Dosierung von Ovaria Comp đŸ€”

Hallo liebe Urbianerinnen,

Ich nehme seit ca. 2einhalb Monaten Ovaria Comp 2x tĂ€glich 5 StĂŒck und Myo Inositol, 4g (HĂ€lfte morgens, HĂ€lfte abends). ZusĂ€tzlich seit Anfang des Jahres Möpf. Leider sind meine Zyklen immer noch super lang (habe mit der Einnahme von Ovaria und Inositol an ZT 70 des letzten Zyklus begonnen, hatte nach ZT 80 dann endlich meine Periode, bin jedoch jetzt im Folgezyklus schon wieder bei ZT 55 angelangt 😔).

Geht da an der Dosierung noch etwas? Wieviel Globuli habt ihr genommen, bis es zum ernsthaften Erfolg gefĂŒhrt hat?

1

Guten Morgen
Ich hatte in der ersten ZyklushĂ€lfte Ovaria 3x15 genommen und in der zweite hĂ€lfte Bryo 3x15. Hoffe konnte dir behilflich sein😊

4

Danke dir!

7

Ups, ich meinte natĂŒrlich 3x5🙈🙈🙈

2

Ich glaube, an die Wirkung von Globolis muss man glauben
 ich tue es ;)

Ich nehme 3x 5 KĂŒgelchen.

War erst mein 1. Zyklus damit, aber ich hatte noch nie so guten ZS.

Jetzt bin ich in der 2. ZH und habe auf Bryophyllum gewechselt.

5

Ich tue es auch! Ich muss mal abwarten dass man Zyklus sich auf eine ungefĂ€hre LĂ€nge einigt, bis dahin soll ich Ovaria durchnehmen und dann auch Bryo nehmen fĂŒr die zweite ZH

3

Ich möchte dir nicht zu Nahe treten aber solch langen Zyklen wĂŒrde ich mich an deiner Stelle mal durchchecken lassen, ich denke da kommt man mit Globuli und natĂŒrlichen Mitteln nicht so sehr weit.

Hast du denn ĂŒberhaupt einen Eisprung?

6

Danke fĂŒr deine Antwort. Ich werde vom Frauenarzt betreut, der auch die Medis verschrieben hat. Habe die Symptome von PCO, bisher mĂ€ĂŸig. War im Januar auch schon mal schwanger, leider im Februar ein Abgang. Also EisprĂŒnge scheine ich, zumindest grundsĂ€tzlich, haben zu können.