Kinderwunsch mit Unklarheiten

Thumbnail Zoom

Hallo,
Ich versuche seit April schwanger zu werden. Habe letztes Jahr die Pille vorsorglich abgesetzt und war Anfang des Jahres bei meinem Frauenarzt zwecks Hormonberatung. Es wurde in der ersten Zyklushälfte und der zweiten Zyklushälfte jeweils das Blut untersucht und um den Eisprung ein Ultraschall zur Kontrolle gemacht. Meine Ärztin sagte mir das alles in Ordnung wäre und ich mir keine Sorgen machen müsste. Ich habe in der zweiten zyklushälfte immer wieder kurz vor der Perioder Zwischenblutungen. Da müsste ich mir aber auch keine Sorgen machen. In den ersten Zyklen ohne Verhütung hatte ich weiterhin verstärkte Zwischenblutungen in der 2 Zyklushälfte. Daraufhin hat meine Ärztin mir Progesteron verschieben um es unterstützend in der 2. zyklushälfte zu nehmen. Bevor ich dazu kam es zu nehmen hatte ich einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen. Auch in diesem Zyklus hatte ich nach dem Eisprung 1 Woche lang Zwischenblutungen weshalb ich mit einer Schwangerschaft nicht gerechnet hatte. In der 5 SSW erlitt ich eine Fehlgeburt. Es hat 4 Tage geblutet und ich war nochmal beim Arzt. Ich hatte keine Ausscharbung benötigt und ich sollte die Blutung ganz normal als Periode zählen. Da ich nun unsicher bin habe ich meine Basaltemperatur gemessen und einen langsamen Anstieg der Temperatur nur über mehrere Tage vernommen. Hatte ich nun einen Eisprung und kann ich nun das Progesteron wie vorgesehen nehmen? Ich hatte auch letzte Woche einen Leichten Infekt weshalb die Temperatur erhöht war. Ich bin etwas ratlos. Meine Ärztin meine ich soll ab dem 14.ZT das Progesteron für 2 Wochen nehmen und dann absetzen.

Vielen Dank schonmal für eure Rückmeldung! Ich weiß einfach nicht mehr weiter.

1

Ich Versuch mich mal an dir😊hahaha! Ich würde sagen es fand noch kein ES statt, es ist keine Tieflage von einer Hochlage zu unterscheiden! Es ist auch viel ausgeklammert, wo ich nicht weiß wie hier eine Auswertung noch stattfinden kann!
Wenn du keinen regelmäßigen Zyklus hast kannst du nicht einfach an Tag 14 das Progesteron nehmen, denn sonst findet kein ES statt! Diese Hormon gaukelt dem Körper eine Schwangerschaft vor, bzw. wird diese Hormon produziert wenn man schwanger ist!
Ich zum bsp hab meinen ES erst an Tag 22 würde ich es an Tag 14 nehmen würde ich niemals oder schwer schwanger werden!
Das Messen der Temperatur solltest du weiterführen und dich auch in nfp einlesen! Es bringt nichts, sie zu messen und nicht zu wissen was die Kurve bedeutet😊
Ka ob ich dir jetzt weiterhelfen konnte!
Hast du zusätzlich Ovus gemacht?? Hier siehst du wenigstens ob es eine LH anstieg gibt?!

2

Ja leider hat die Fehlgeburt einiges ins schwanken gebracht. Ich habe gelesen das die hichlage auch über mehrere Tage erfolgen kann wenn sie Progesteron erst langsam im Körper aufbaut. Ich habe auch Ovus gemacht aber ich werde auch hier nicht so eindeutig schlau. Diese haben mir einen leichten zweiten Strich angezeigt normalerweise habe ich einen Mittelschmerz der diesesmal auch nicht stattgefunden hat. Vllt kommt der ES auch nur ein paar Tage später. Ich denke dann lass ich das mit dem Progesteron erstmal. Danke für deine Hilfe dann teste und messe ich fleißig weiter und hoffe auf eine eindeutige Hochlage.

3

Leichte Striche beim Ovu bedeuten negativ, sie müssen entweder gleich ziemlich stark sein oder die Testline die linke ist stärker als die Kontrollline rechts!
Außer deine Ärztin hat versucht deine Periode auszulösen, dann musst du es machen wie sie gesagt hat, wenn es zur Unterstützung einer Schwangerschaft ist würde ich es nicht nehmen bis ein ES deutlich erkennbar ist! Wie gesagt in sofern du deinen Zyklus nicht nach einer Uhr stellen kannst, würde ich warten!

weitere Kommentare laden