NMT+4, leichte SB, Utrogest nehmen?

Hallo zusammen,
Ich bin heute NMT+4, habe noch nicht getestet, weil ich noch abwarten wollte, ob es sich von selbst klärt, bevor ich mich zu früh freue. Jetzt hab ich seit gestern Abend gaaaaanz leichte hellbraune SB. Sieht man auch nur am OB, den ich sicherheitshalber mal drin habe. Nicht mal am Toilettenpapier.
Testen wollte ich am Wochenende, mein Mann ist gerade dauerhaft zu Hause und er soll es noch nicht mitbekommen…
Nun habe ich noch Uterogest Zäpfchen von einer erfolglosen ICSI übrig. Ist es sinnvolle die mal sicherheitshalber zu nutzen?
Oder erst testen, bevor man die Uterogest nimmt? Kann Uterogest auch schlecht sein?
Danke schonmal für euren Rat.
Bitte habt Verständnis, ich bin sehr aufgeregt und etwas überfordert mit der Gefühlswelt.Wir versuchen bereits seit 2,5 Jahren mit schon vielen Rückschlägen und waren noch nie schwanger…

1

Utrogest kann nie schaden (außer vor ES). Man kann es auch nicht überdosieren.

2

Passieren kann im Grunde nicht viel. Solltest Du nicht schwanger sein, kommen Deine Tage entweder trotz Utrogest durch, oder Du verzögerst sie damit weiter. Dein nachfolgender Zyklus wäre dann natürlich durcheinander. Solltest Du schwanger sein, schadet es keinesfalls. Überschüssiges Progesteron wird vom Körper ausgeschieden.
Wie sicher bist Du denn, was den Zeitpunkt des ES angeht ? Misst Du Temperatur? Machst Du Ovus ?

4

Danke für deine Antwort!
Hatte einen positiven Ovu und am nächsten Tag Mittelschmerz. Tempi Messe ich nicht. Eigentlich sind wir schon lange in Kiwu Behandlung und warten gerade seit über einem Jahr auf die 3. ICSI. Wäre jetzt ein mega Glücksfall.
Ich denke ich werde mal Utrogest nehmen.

3

Da ich nicht glaube, dass dein mann mit auf Toilette mitgeht, würde ich dort einfach den Test wagen und mich dann entscheiden. Du kannst diesen Zyklus dadurch natürlich unnötig verzögern und falls schwanger solltest du es dann nicht in den nächsten Wochen absetzen, weiß nicht wie viele Tabletten du dann zu Hause hast bis du zum Frauenarzt kommst und ob er dir ohne weiteres die nächsten verschreibt.

5

Haha Nein mit auf Toilette geht er nicht, aber irgendwie merkt er es immer, und wenn ich dann fertig bin, weiß er das schon. Angeblich sieht er mir an, wenn ich was „vorhabe“.
Naja ich denke Utrogest kann nicht schaden und wenn ich es nicht nehme, mache ich mir vielleicht Vorwürfe. Danke für deine Antwort!
Frauenarzt ist irgendwie ne Katastrophe, da brauch man schon 3 Tage um telefonisch durchzukommen. Sobald ich einen positiven Test in der Hand halten sollte, versuche ich aber natürlich an einen Termin zu kommen.