FA unzuverlässig - Wechsel ?

Hallo zusammen,
ich bin schon einige Jahre bei meiner Frauenärztin, nun hab ich 6 Wochen auf meinen Termin morgen gewartet. Es geht darum die Pille abzusetzen wegen Kiwu und sie wollte vorher ausdrücklich nochmal ein Termin um einige Dinge abzuklären.
Jetzt wurde ich angerufen und ohne Begründung der Termin einfach abgesagt. Auf meine Nachfrage, warum abgesagt wird da ich auf den Termin schon einige Wochen warte , bekam ich nur die Antwort, das ginge mich nichts an und ich soll mich in zwei Wochen melden um dann einen neuen Termin zu vereinbaren.
Wenn ich dann in zwei Wochen anrufe und dann wieder 6 Wochen auf den Termin warten müsste wäre ich echt enttäuscht.
Nun überlege ich ob ich zu einer anderen Praxis wechseln soll. Möchte ja in der Schwangerschaft hinterher auch eine zuverlässige Praxis an meiner Seite haben.

P.s : ist nicht das erste mal das sowas passiert.

Würdet ihr wechseln ?

1

Ähm... Definitiv. Vor allem wenn sie nicht direkt Ersatzstimme anbieten. Das gehört sich einfach so.

3

Dass mal ein Termin abgesagt wird, kann ja vorkommen. Auch dass sie dir den Grund dafür nicht sagen. Aber "das geht dich nichts an" finde ich schon arg unfreundlich von der Dame.
Und sie hätte dir gleich einen ersatztermin anbieten müssen.
Bist du mit dem Frauenarzt an sich zufrieden? Ist es nur das "Empfangspersonal"? Dann vielleicht das direkt beim Arzt ansprechen.

Mein FA ist wirklich super. Hat leider eine "beisszange" als Helferin. Ich glaub es haben sich einige über die beschwert und auch bei online Bewertungen das reingeschrieben. Denn oh Wunder seit einiger Zeit gibt diese Dame sich wirklich Mühe und ist zumindest etwas netter.
Und er hat noch 2 andere Helferinnen eingestellt, die beide sehr nett sind.

Falls es noch andere kritische Punkte gibt, solltest du tatsächlich über einen Wechsel nachdenken.

4

Naja ich weiß nicht ob ich so richtig zufrieden bin.
Sie ist halt immer sehr kurz angebunden.
Fragen zu bestimmen Dingen - „klären wir dann beim nächsten Termin“
Und an Untersuchungen ist immer nur abtasten und Abstrich. ( Weiß aber nicht ob das normal ist)
Habe auch einfach keinen Vergleich weil seit Jahren nur bei ihr war.

5

Hallo,
wenn du weitere Untersuchungen wünschst, für die es keinen medizinischen Grund gibt, musst da das selbst zahlen. Das sind die sog. Igel-Leistungen. Mein FA hat dafür ein Formular, dass man im Wartezimmer ausfüllt, wenn man z.b. einen Ultraschall wünscht.

weitere Kommentare laden
8

Also so wie du es schilderst würde ich mir auch einen anderen FA suchen. Du solltest dich im Falle einer SS zu 100% wohl und sicher fühlen. Und ja, es kann vorkommen dass Termine verschoben werden. Aber erstens bekommt man dann (von einer guten Praxis) einen Ersatztermin angeboten und zweitens wenn man den Grund nicht sagen will/kann dann könnte man es auch netter verpacken „das kann ich Ihnen leider im Moment nicht mitteilen“.

Ich könnte mir vorstellen dass sie nochmal nachschauen wollte, ob soweit alles okay ist, also keine Zysten oder Ähnliches. So war es zumindest bei mir damals als ich meiner Ärztin gesagt habe dass wir in den Kiwu starten meinte sie dann dass sie dann noch einen vaginalen US macht.

Ich drücke dir die Daumen dass du bald einen neuen und guten FA findest 🍀✊🏼