Schwanger oder nicht? Langer Text ! 😅

Hallo ihr lieben vielleicht kann mir ja hier jemand helfen.

Ich hatte am 25.05.21 eine Ausschabung aufgrund eines Windeis. Am 28.06. kam meine Periode erstmal ganz normal (Mein Zyklus ist immer zwi. 30-38 Tage lange). Meine Periode geht normalerweise immer 5 Tage wie auch diesmal. Samstag frĂŒh der 6. Zyklustag waren meine Tage aufeinmal wieder da aber diesmal hellrot und auch nur fĂŒr ca. 4h was fĂŒr mich komisch ist, weil ich eine Nachblutung noch nie hatte. Seit dem 01.07. (4. Zyklustag) habe ich wieder diesen Schwindel wie in der Schwangerschaft zuvor, genauso wie BlĂ€hungen, Druck auf dem Bauch und MĂŒdigkeit. Ich habe jetzt schon zwi HCG Tests gemacht, die beide negativ sind.
Laut meiner Rechnung hatt ich nach der Ausschabung meinen Eissprung 10.-15.06.. Nach der Ausschabung haben wir immer mit einem Kondom verhĂŒtet. In der Eissprungphase, am Anfang allerdings nicht, er hat er kurz bevor er gekommen ist ein KOndom genommen. Kann es sein das eventuell ein Lusttropfen der Auslöser kein könnte aber warum habe ich dann meine Periode bekommen ?

1

Hallo,

Ich glaube diese erneute Blutung hat nichts mit einer möglichen Schwangerschaft zu tun, sondern ist eher noch die Folge der Ausscharbung. Der Körper braucht seine Zeit, um sich davon zu erholen.

2

Aber die ganzen Symptome waren mit der AS weg gewesen und der HCG Test war 10 Tage nach der AS auch wieder negativ. MIch wundert es eben nur das die Symptome seit einer Woche wieder da sind.

3

Aber sie sind kein sicheres Anzeichen fĂŒr eine Schwangerschaft. So viele Frauen haben Ă€hnliche Anzeichen kurz vorm einsetzen der Periode. Du solltest nicht unterschĂ€tzen, wie sehr ein Körper damit zu schaffen hat, von Schwanger auf nicht schwanger umzustellen. Zudem schreibst du doch selbst, dass die Tests negativ waren und ihr im Großen und Ganzen auch verhĂŒtet habt. Bei mir hat es nach der AS 2 Monate gedauert, ehe die Periode wieder eingesetzt hat und auch danach war noch nicht wieder alles in Ordnung. StĂ€rkere Unterleibsschmerzen, unregelmĂ€ĂŸigere Zyklen 
 Bei dir ist das ganze gerade mal 4-6 Wochen her. Ich wĂŒrde mich an deiner Stelle nicht darauf versteifen, möglicherweise schwanger zu sein. Letztlich ist es aber Deine Entscheidung, was du glauben möchtest.