Weiteres Vorgehen nach MA um wieder Schwanger zu werden.

Hallo ihr Lieben,

leider hat es bei mir nicht sein sollen und ich habe am Dienstag mit der medikamentösen Art das 🌟 ziehen lassen.
Nun wollte ich Fragen wie es bei euch weiter ging. Wir wollen gleich weiter machen.
Soweit ich weiß, ist das auch kein Problem nach dem medikamentösen Abgang.
Ich habe am Montag den Kontrolltermin ob alles raus ist.
Bluten tue ich seit gestern Abend nicht mehr.
Wann könnte man mit den Ovulationstests anfangen oder benötige ich das nicht? ( habe immer meinen ES gemerkt)
Ich weiß, dass der Arzt den HCG wert nicht kontrolliert. Aber dachte das ist wichtig 🤔.
Wie seid ihr vorgegangen was könnt ihr mir empfehlen? Seid ihr dann schnell wieder schwanger geworden?

Liebe Grüße

Fee2019 mit 18 Monate alter Tochter und 1 🌟

1

Hallo, ich hatte Mitte Juni einen natürlichen Abgang und ovus benutzt obwohl ich den Eisprung immer spüre ich wollte es nur zur Sicherheit machen um auch zu wissen ob überhaupt ein Eisprung stattfindet (falls ich schlafe) die Arzthelferin bei meiner Frauenärztin meinte nämlich man kann keinen Eisprung im ersten Zyklus haben 🙄
Der Eisprung war dann letztlich 3 ider vier Tage später als normal.
Bei uns hat es sofort wieder geklappt und ich teste seit einer Woche wieder positiv.

2

Genau so dachte ich es mir auch. Eigentlich spüre ich ihn aber zur Sicherheit dachte ich doch Ovus. Mein Abgang bekam komischerweise auch zu meiner regulären Periodenzeit. Mal sehen aber es hat sofort geklappt bei euch?

Ich wünsche euch ganz viel Glück und eine schöne kugelzeit 😊

5

Ja genau, 2,5 Wochen nach dem Abgang war der Eisprung und da hat es gleich geklappt.
Vielen dank und dir viel Glück dass es ganz bald klappt ☺️

3
Thumbnail Zoom

Hallo,

Es tut mir sehr leid für deinen Verlust. Ich selbst hatte im März eine MA in der 10. SsW (Embryo hatte sich seit der 7SSW nicht weiterentwickelt) und bin dann den Weg der OP gegangen.

Im Normalfall wird der HCG-Wert schon kontrolliert. Das spielt va eine Rolle dafür, ob auch wirklich alles Gewebe nach dem Abgang/der Ausschabung raus ist. Meine FA hat es beim ersten Kontrolltermin nach OP kontrolliert und weil der Wert noch zu hoch war wenige Wochen später nochmal. Ich selbst habe immer wieder mal einen SST gemacht um zu verfolgen wie sich das HCG entwickelt (kann dir das mal anhängen).

Ich spüre seit der Geburt meiner Tochter den ES auch immer. Mache aber dennoch Ovus wenn ich plane schwanger zu werden. Das gibt mir mehr Sicherheit. Bei mir kam der erste ES exakt 14 Tage nach OP. War sehr überrascht, dass es wirklich so schnell ging. Hatte aber MS und als ich dann einen Ovu gemacht habe, war der sofort positiv. Das war am 23.03., da sieht man, dass die Tests zu dieser Zeit auch noch immer positiv waren.

Wir haben 2 Zyklen pausiert und im 2.ÜZ nachdem wir es wieder probiert haben bin ich wieder schwanger geworden (aktuell in der 7.SSW). 😊

Ich wünsche dir, dass sich alles ganz schnell wieder einpendelt, ihr das ganze gut verarbeitet und wieder fröhlich und positiv in die Zukunft schauen könnt. Und natürlich wünsche ich dir ganz bald wieder einen positiven Test! ☺

4

Danke für diesen ausführlichen und total lieben Text 🥰.
Bei mir war es in der 9ssw aber es hat sich nicht mehr entwickelt seid Ende der 6 Ssw. 😔
Mit dem hcg sagte mir meine Frauenärztin auch. Aber der Frauenarzt der mir beim Abgang behilflich war , meint er wird nicht abgenommen. Mein Test gestern war auch noch positiv. War aber ein 25 iger.
Das ja krass das du trotzdem du noch einen positiven Ss Test hattest einen Eisprung hattest 🤔 Also doch lieber ab nächste Woche ovus 🤔.
Ich wünsche dir alles alles Gute für deine Schwangerschaft. Kugel schön und genieße das Glück 🍀.

Liebe Grüße

6

Hallo du Liebe.
Erstmal mein herzliches Beileid ☹️ fühl dich gedrückt.
Ich hatte am 19.05. einen medikamentösen Abgang aufgrund einer MA.
nach ca. 3 Wochen war dann auch alles komplett raus (laut US).
Ich hatte aber dann ca. 7-8 Wochen Schmierblutungen (mal mehr, mal weniger).
Bis heute keine Mens gehabt.
hatte dann glaube ich 3 Mal positive Ovus … war sehr verwirrend.
Aber beim letzten Mal waren sie richtig stark positiv und auch Zervix und Mittelschmerz waren passend.

Somit bin ich jetzt ES+6 und hoffe und bange 😊

meine Ärztin meinte, ich soll eine Mens abwarten und mich inzwischen impfen lassen und dann kanns wieder losgehen. geimpft bin ich und ganz ehrlich… nach 2 Monaten Schmierblutung, warte ich keine Mens mehr ab..
bin eher ungeduldig 😁
Alles Liebe! 🍀

7

Viel Glück. 🍀
Wünsche dir das es geklappt hat 🙌🏽.
Ich blute schon gar nicht mehr 😳. Na morgen werde ich ja sehen was der Arzt sagt. Hoffe es ist alles raus und es geht weiter..

8

danke!
Oh das ist ja toll 😳 wünsche dir alles Gute! 🍀