Test positiv - leichte Blutung ES+12

Thumbnail Zoom

Es zwickt und zieht, die Brust spannt…. Habe gestern leicht positiv getest. Gerade noch einmal. Seit heute Mittag minimale Blutung. Also es ist nicht richtig Blut sondern eher „Blut mit Wasser“… Hier der Test von vor 5 Minuten. Mache mir nun sorgen. Eine Einnistungsblutung finde ich sehr spät.

1

Der Test sieht super aus 😱🥰🍀

Die Blutung hell oder dunkel?

Hattest du Vlt GV und es könnte eine leichte Kontaktblutung sein??
Hast du Magnesium da? Nimm es schon mal!

3

Ja, ich hatte heute morgen GV. Was ist eine Kontaktblutung?

7

Ja liebes und ganz ganz harmlos - würde es deinem Mann sagen und erstmal auf Sex verzichten - du bist nämlich schön durchblutet jetzt und daher kann es dazu kommen das kontaktblutungen auftreten - das möchte keine Schwangere sehen 😱

Du kannst auch mit ⚠️ ruhig ein Bild vom WC Papier anhängen wir schauen gerne mal drauf - es soll ganz hell gemischt mit zervix leicht rosa sein ...

weitere Kommentare laden
2

Hi,
Ja der Test ist definitiv positiv und du bist schwanger!! Blut ist nie gut und sollte immer abgeklärt werden.
Ist es helles, frisches Blut, oder er eher altes Dunkles?
Wenn du Sorge hast, und es helles Blut ist, würde ich mal zum Krankenhaus fahren und dort schildern, dass du schwanger bist und nun Blutungen hast und dir Sorgen machst.
Die werden dich untersuchen und dann hast du Gewissheit!!
Wie weit bist du denn????
Ich drücke dir auf jeden Fall ganz doll die Daumen, dass alles gut ist!!!🍀🍀🍀🍀
LG

4

Ich bekomme gleich Besuch und kann leider nicht ins Krankenhaus m. Werde Montag direkt zum Arzt. Bin ES+12

6

Mach das!!!
Ich drücke dir unendlich doll die Daumen das alles gut ist und sich dein Bauchbewohner gut einkuschelt! 🍀
Alles Liebe dir und lass mal was von dir hören!!

weiteren Kommentar laden
5

Bist du schon überfällig?

10

Nein. Montag wäre NMT.

12

Hallo meine Liebe,

Ich möchte dich an dieser Stelle gerne etwas beruhigen. Ich denke nicht, dass deine "Blutung" viel zu bedeuten hat. Für mich klingt es genauso wie ich es auch kenne. Bei drei Schwangerschaften ging es mir so, dass ich eine hellrosane wässrige Blutung hatte. Das ging für wenige Stunden. Dann war der Spuk vorbei. Bei zwei Schwangerschaften trat dies bei ES+11 auf und bei einer bei ES +13. Natürlich ist es erstmal sehr beunruhigend, aber solange es nicht stärker wird bzw eine richtige Periodenstarke Blutung, würde ich mir keine großen Sorgen machen. Ich persönlich war deswegen nie im KH oder bei der FA, einfach weil ich denke, dass man in so einem frühen Stadium ohnehin nicht eingreifen könnte. Möglicherweise könnte es Sinn machen sich Progesteron zur Unterstützung verschreiben zu lassen. Ich weiss nicht, ob es bei dir uU mal Hinweise auf einen Mangel gab.

In der zweiten SS hatte ich übrigens am Tag nach der Blutung meine FA angerufen und sie hatte mir gesagt es könne einfach sein, dass eine feine Kapillare eingerissen ist. Dadurch, dass alles so viel besser durchblutet ist, käme das häufig vor und wäre kein Grund zur Besorgnis.

13

Danke 🥰