Beim 1. Kind sofort schwanger geworden, beim 2. will es nicht klappen :-(

Hallo ihr Lieben,

ich bin seit sehr langer Zeit eine stille Mitleserin und möchte ich nun doch mal persönlich an Euch wenden. Ich bin bei meiner Tochter damals sofort im 1. ÜZ schwanger geworden und natürlich ist mir klar, dass dies schon ein großer Glücksfall ist... dass es beim 2. Kind jetzt aber schon seit über 11 ÜZ nicht klappen will, macht mich doch sehr sehr ängstlich. Ich bin eigentlich nicht sehr verbissen an die Sache herangegangen. Vorerkrankungen oder ähnliches gibt es auch weder bei mir, noch bei meinem Mann.

Kennt Ihr diese Situation vielleicht? Habt Ihr Tipps für mich? Was hat Euch hier geholfen?

ich danke euch im Voraus!

viele Grüße #winke Birte

1

Ich kenne das gut, wir haben schon vier Kinder, wo es 2x beim erstem mal geklappt hat, bei den anderen haben wir 4 Monate gebraucht. An sich fast ein Wunder...da ich heute wieder negativ getestet hab, starten wir wohl jetzt in ÜZ9... keine Ahnung, ich weiß, ich kann schwanger werden (wir hatten im Juni einen frühen Abgang), aber so einfach wird das mit meinen Hormonschwankungen wohl doch nicht... ich setze mich noch nicht unter Druck, aber so langsam kommen die Zweifel dann doch..

2

Hallo. Also bei uns ist es leider genauso. Mit 1. Kind sofort schwanger und Geschwisterchen will seit 3 Jahren nicht kommen. 😔 Wir würden beide untersucht, alles in Ordnung. Ich weiß auch kein Rat mehr. Ich habe jetzt auf eigene Faust wieder die Pille angefangen, werde sie diesen Monat absetzen und probieren ob es vielleicht was begünstigt. Viele sagen nach absetzen der Pille ist man in den 1-2 Monaten am fruchtbarsten. Mal schauen. Mein Partner möchte nicht unbedingt eine IUI. Das würde uns vorgeschlagen.

3

Hallo Birthe,

Ich fühle mit dir . Vor meinem ersten Kind 1 schus 1 Treffer 1 abgang. Dann kam mein Sohn 1 Schuss 1 Treffer....
Oktober 2018 bekam ich meine Regel wieder und seitdem basteln wir auf ein 2. Kind. 2 Jahre und 3 Monate später machte sich das erste Mal ein Wunder auf den Weg von dem wir leider nach 11 Wochen Abschied nehmen mussten.
Das Erlebnis hat uns so sehr mitgenommen,dass wir 5 Monate nicht gebastelt haben und erst jetzt wieder angefangen haben.

Vielleicht ist bei dir was durcheinander geraten in der letzten Schwangerschaft?
Du könntest dir eine Überweisung zu einer kiwu geben lassen und ihr lasst euch checken.wir hätten unseren 1. Termin in der kiwu gehabt kurz nachdem ich endlich schwanger wurde.

Rede mit deinem partner.setzt euch eine zeitliche Grenze ab der ihr euch Hilfe holen wollt. Viele Gynäkologen Verschreibung Progesteron und clomifen ohne tiefere ursachenforschung.ich empfand gerade Professor als schrecklich und war von der unbegrenzten clomi Einnahme total verunsichert und hab abgebrochen.

Vielleicht klappt es mit dem 2 kind.vielleicht auch nicht...haltet mit eurem Leben nicht an sodern macht Pläne.solltet ihr schwanger werden kann man die ja immer noch ändern....

Beste Grüße und viel Glück
Nio

4

Ich reihe mich hier mal ein, aber bisher leider auch ohne Happy End.
Meine Tochter kam 2017 auf die Welt, hat auch direkt im 1. ÜZ funktioniert. Seit 2 Jahren üben wir am Geschwisterchen. Nach 6 ÜZ wurde ich schwanger, aber in der 10 SSW leider MA mit Ausschabung. Danach wurde ich schnell wieder schwanger, leider ELSs. Seitdem tut sich nichts mehr, gehe jetzt in den 10. ÜZ. Blutwerte, Spermiogramm, Zyklusmonitoring alles unauffällig, bis auf TSH, der ist aber jetzt eingestellt.

Sind jetzt seit letztem Monat beim KiWu Arzt und ich hab schon eine Eileiterdurchlässigkeitsprüfung gemacht, die auch ok war. Werden es jetzt mit IUI versuchen.

Mir hat der Schritt zum KiWu Arzt auf jeden Fall in dem Sinne geholfen, als dass ich etwas tue und nicht jeden Monat abwarte und hoffe dass es so funktioniert. Wenn es dann am Ende doch kein Geschwisterchen gibt, hab ich zumindest alles versucht und ich kann damit dann wahrscheinlich besser abschließen.

Alles Gute dir!

5

Huhu 😊
Beim ersten Kind hat es bei mir 3 Monate gedauert - also echt ziemlich schnell.
Beim zweiten war ich natürlich ebenfalls positiver Dinge … und musste eineinhalb Jahre warten. Ursachen wurden nicht gesucht, weil ich es ebenfalls locker angegangen bin. Und ich wusste ja immerhin, dass es klappt (ist ja das zweite Kind).
Ich wurde irgendwann aber total traurig, und war furchtbar genervt, der Druck kam automatisch.
Wir haben zwei Monate Fertililly probiert (Amazon). Habe nicht dran geglaubt aber es hat geklappt.
Eine Freundin hatte dasselbe Problem, und bei ihr hat es direkt im ersten Zyklus mit dem Teil funktioniert. Normalerweise halte ich von sowas nichts - aber ich bin tatsächlich positiv überrascht worden. Vllt schaust du es dir mal an.

Liebe Grüße und viel Glück 🍀

6
Thumbnail Zoom

Möchte hier absolut keine Werbung machen!
Vielleicht war’s auch Zufall - … 🤷🏼‍♀️
Aber ich würde es immer wieder probieren damit.

7

Bei mir ist es ähnlich habe in Dezember 18 die Pille abgesetzt und habe dann im März 19 positiv getestet also im 1.ÜZ nach absetzen der Pille! Der kleine ist putzmunter! Im Oktober 2020 durfte ich unerwartet trotz Einnahme der Pille wieder positiv testen leider MA mit Ausschabung! Danach war der Wunsch auf ein zweites Baby bei uns entfacht Pille war ja schon durch die Schwangerschaft abgesetzt! Also seid dem probieren wir es auch jetzt im 7 ÜZ im Februar sehr früher Abgang seither passiert auch hier nichts mehr! Wir geben die Hoffnung nicht auf! Diesen Zyklus wollten wir eigentlich pausieren da ich im August Termin zur zweit Impfung gehabt hätte nun wurde ich Samstag schon geimpft aber mache mir für diesen Zyklus keine großen Hoffnung also somit geht es dann Anfang August in ÜZ8.

8

Wow, so viele Gleichgesinnte…es tut zwar gut, von euch zu hören, aber gleichzeitig habe ich natürlich unglaublich viel Mitgefühl. Darf ich fragen, wie alt ihr alle so seid? Man sagt ja, dass die Fruchtbarkeit ab 35 (?!?) auch „rapide“ abnimmt…ich bin jetzt 36…

12

Meine Tochter habe ich mit 32 bekommen. Beim Geschwisterchen haben wir begonnen als ich 34 war, jetzt bin ich 36.
Würde mich auch interessieren, ob es langsam schlechter wird mit der Fruchtbarkeit oder plötzlich rapide. 2 Jahre sind ja eigentlich nicht so lang.

9

Ich werde 35. 32 als wir angefangen haben zu basteln😔

10

Hallöchen
Bei uns geht es zwar ums 3. Kind aber egal denk ich.
1. Kind im 2. Üz da war ich 27 Jahre
2. Kind im 1. Üz da war ich 32 Jahre
Und nun bin ich 36 und bin schon beim 10. Üz angekommen...
Keine ahnung woran es liegt...Anfangs war ich sehr entspannt aber ab dem 6. Zyklus steigt der Druck usw...