Windei oder noch Hoffnung :(

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben,

ich brauch euer Wissen.
Ich hab am 7.7. positiv getestet und die Tests wurden auch immer stärker. Heut nochmal mit dem Clearblue mit WB - 3+.

Am 3.7. war ich Impfen. Um eine Schwangerschaft auszuschließen, testete ich vorher. Negativ.
Am 7.7. fühlte ich mich komisch und hatte noch nen Test daheim. Getestet - positiv.. mir ist fast das Herz stehen geblieben. Auf dem Clearblue dann 1-2. am 9.7. nicht mehr ausgehalten und auch wegen Sorge bzgl Impfung ab zum Arzt. Der sah nur eine aufgebaute Schleimhaut. Hm. Heut nochmal hin. Nur eine normal große Fruchthülle. Kein Inhalt. Leider weiß ich nicht, wie weit ich genau bin, wir verhüten natürlich - hatten nur am 21.6. sowie 5.7. GV. Meine letzten Tage hatte ich am 13.6..

Meine Ärztin heut meinte, wir sollen uns nicht zu viel freuen, es könnte einfach ein Windei sein :(
Wie weit wäre ich denn genau? Wielange können Spermien überleben? Und wie lange kann eine Befruchtung maximal dauern?

Entschuldigung für den langen Text, aber trotz ungeplant wäre es ein ersehntes Menschlein für uns

1

Huhu, erstmal tut es mir leid, dass du dir solche Sorgen machen musst. Der GV 05.07. ist zu spät, wenn du am 07.07. positiv getestet hast, es wird dann durch den GV am 21.06. geklappt haben. Spermien können bis zu 5 Tage überleben, wenn dein Eisprung am 26.06. schon war, dann könnte es gereicht haben. Vielleicht war dein Eisprung auch am 24. oder 25. schon. Ich hatte meinen Eisprung am 27.06. und hatte letzte Woche an ES+17 einen Termin (=4+3) und man hat noch nichts gesehen, was völlig normal sein kann. Du hattest demnach deinen ersten Termin bei ES+14 (wenn man vom 25.06. als Eisprungtag ausgeht), da kann man auch nur die aufgebaute Schleimhaut sehen und heute bei ES+24 ist es auch nicht unbedingt unüblich, wenn man nur eine fruchthöhle sieht, du bist heute erst bei 5+3. Ich denke du kannst ruhig noch Hoffnung haben ☺️

Ich drücke dir ganz ganz fest die Daumen, dass alles gut wird und du bald das schlagende Herzchen sehen kannst 🍀👍🏻

2

Hallo. Ich bin genau so weit, wie du. Bei meinem Sohn hat man damals auch nur ne Fruchthöhle und nen Minipunkt gesehen. Kommt auch aufs Gerät an, wie deutlich man was sieht.
Us wurde bei mir damals nur gemacht, weil ich Blutungen hatte und aber wegen Nierenschmerzen da war. Da wusste ich nichts von der Schwangerschaft.
1,5 Wochen später schlug das Herzchen.
Diesmal gehe ich erst am 11.08. Vorschieben geht wegen Urlaub nicht und man sieht dann auf jeden Fall was 🥰😎 bis dahin kann ich eh nichts machen. Gehts schief, kann ich es nicht verhindern. Ist alles gut, mach ich mir umsonst Sorgen.
Meine letzte Periode ebenfalls 13.06. Impfung 16.06. Es 25.06. Positiver Test 07.07.
Glaub an dein Krümel. 🍀🍀🍀🍀

3

Liebe Annika, hab so vielen Dank für deine lieben Worte!
Ich glaub an den Knopf. Wenn auch absolut unerwartet - wir schaffen das :) Nochmals vielen Dank! Alles Liebe für dich!

4

Also ich hatte meinen Eisprung am 20.6. oder am 21.6. meine letzte Periode war am 10.6 (habe relativ kurze Zyklen meist um die 24-25 Tage) habe am 1.7. schon minimal positiv testen können und ab dann wurden die Test immer deutlicher.
Letzten Freitag war ich beim FA , weil ich an einer chronischen Darmerkrankung leide und natürlich engmaschiger beobachtet und betreut werden muss. Da müsste ich so ca. Anfang bis Mitte der 5. Woche gewesen sein und man sah auch nur eine Fruchthöhle und einen Dottersack. Der Arzt meinte es sei alles wunderbar und völlig im Rahmen.

Mach dich nicht so verrückt , etwas Zeit ist noch bevor man was sehen müsste.
Ich habe am 30.7. meinen nächsten Termin und hoffe das ich dort was sehen kann. Bin total nervös und es gibt Tage an denen ist man total unsicher ob es alles gut gehen wird , aber ich versuche positiv zu denken 💭
Ich drück dir die Daumen 🍀