Definitiv kein ES… 🥺😢

Thumbnail Zoom

Hallo Mädels,
Ich hatte die Tage schon mal meine Kurve gezeigt, nun weiter gemessen, und muss leider feststellen, dass ich wohl definitiv keine ES hab/hatte 😔 die Temperatur erhöht sich einfach nicht wirklich…

Da meine FA erst weitere Untersuchungen macht, wenn wir es mind. 1Jahr erfolglos versucht haben, bin ich etwas verzweifelt und weiß nicht mehr was ich noch tun soll.
Wir versuchen es nun seit September …
Es sieht ja definitiv so aus, als wäre etwas nicht in Ordnung oder?
Kann ich selbst etwas tun, um den ES zu begünstigen?
Ich fühle mich so machtlos und würde so gerne selbst handeln …. 😫
Sorry heute ist mal wieder so ein Jammer-Tag 😭

Die App erkennt den ES übrigens nur wegen den Ovus… die waren positiv, aber das zieht ja nicht automatisch einen ES nach sich, das weiß ich….

Vielleicht hat eine von euch Tips oder ähnliche Erfahrungen und kann mich etwas aufbauen heute …

Danke ☺️ 😘

1

Guten Morgen. Fühl dich erst einmal gedrückt. Aus eigener Erfahrung weiß ich leider wie frustrierend das ist.
Meine Ärztin ist zum Glück super und wurde schnell aktiv, bzw. hat mich an eine Kinderwunschklinik weiter überwiesen.
Keine Ahnung, ob man heutzutage immer noch eine Überweisung benötigt aber wenn nicht melde dich doch einfach bei einer KW Klinik und mache einen Termin.
Wir haben 2013 Hormone spritzen und dann den ES auslösen müssen, weil ich PCO habe und das wurde alles von der Kasse übernommen.

Beim Hausarzt könntest Du auch mal Deine Schilddrüsenwerte überprüfen lassen.
So hast Du vielleicht das Gefühl Du kommst schon etwas weiter. 😘

Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft 🍀

3

Danke für deine Antwort :)
Ja beim Hausarzt werde ich mal ein Blutbild machen lassen, das habe ich mir schon vorgenommen 👍🏻
Vielleicht kann ich bei der FA etwas erreichen, aber leider wimmelt einen die Arzthelferin am Telefon immer schon ab sodass man gar nicht bis zur Ärztin durch kommt 😔
Danke ☺️

2

Die Regel 1 Jahr warten zu müssen ist lange überholt. Wenn kein Eisprung stattfindet kannst ja nicht schwanger werden, da ist jedes "Warten" einfach sinnfrei. Ich würde noch 1 Zyklus mehr messen und wenn es wieder so aussieht, dann den Arzt um weitere Untersuchungen bitten - pco, hohe prolaktin Werte, Gelbkörperschwäche...das läuft alles dann auf clomifen/letrozol raus... kann man sich auch im Netz selber besorgen, ziemlich problemlos... aber davon würde ich wohl eher abraten, ohne Ultraschall endet man dann auch eben mit 2-3 Eizellen und das ist dann auch nicht gerade das Ziel...

4

Danke dir :)
Ja ich will auch nicht länger warten, je länger es dauert um so mehr werden um mich herum schwanger…
Ich weiß das ist kein Wettbewerb aber das zieht mich total runter obwohl ich mich für meine Freundinnen ja eigentlich freue … das ist psychisch total die Belastung…
Ich werde den Zyklus noch „fertig machen“ und dann nochmal probieren bei der FA durchzukommen…
Wechseln geht leider auch nicht, da kein FA hier mehr Patienten aufnimmt oder frühestens im Oktober 🤷🏻‍♀️

5

Ja das dauert immer, ich wollte ab Juni wechseln - erster Termin habe ich im September bekommen... aber na ja, das sitze ich noch aus, sind ja nur noch paar Wochen jetzt. Jetzt freue ich mich erstmal auf einen Urlaub ohne Thermometer :-D

weiteren Kommentar laden
7

Hast du es denn schon mit natürlichen Mitteln zum ES und Zyklus unterstützen versucht?
Mir hilft/half Frauenmanteltee täglich 1-3 Tassen über den gesamten Zyklus um alles zu regulieren und die Eireifung (und auch die Gelbkörperphase) zu unterstützen immer super. Und Mönchspfeffer Tabletten ZT 10-18 um den ES zu unterstützen und "auszulösen".

Oder auch Klapperstorch oder Nestreinigungstee soll sehr gut sein. Und auch Myoinositol soll helfen.

Alles Gute

8

Ich hab Mönchspfeffer genommen die letzten Zyklen und plötzlich Monster Zyklen bekommen mit 45 Tagen, daher wieder abgesetzt…
Ja den frauenmanteltee trinke ich täglich…
Bei inositol hatte ich Angst, dass es mir eventuell auch den Zyklus zerhauen kann, daher habe ich erst mal nichts mehr genommen🙈
Hast du da Erfahrungen?

12

Mir hat Mönchspfeffer immer nur als "Auslösemittel" für den ES geholfen. Also so 5-8 Tage lang von ZT 10 an eingenommen. Über den kompletten Zyklus dauerhaft eingenommen hat es sich bei mir auch eher negativ ausgewirkt.
Da brachte und bringt mir Frauenmanteltee wesentlich mehr, also gleichmäßigere Zyklen, längere zweite Zyklushälfte.

Inositol hab ich mal 2 Zyklen genommen. Auswirkung gleich O. Konnte keinerlei Änderungen feststellen und da es doch recht teuer ist bin ich wieder zurück zu Frauenmanteltee.

Gelesen habe ich noch das Yamswurzel gut sein soll zur Eizellreifung. Und Basilikumtee. Hab ich aber nie ausprobiert.

Alles Gute

9

Hallo :) hast du denn deinem FA schon gesagt wie lange ihr es versucht ? Da ich diese "1 Jahr Regel" kenne habe ich bei meinem Arzt geflunkert und behauptet ich sei um 10. Üz obwohl ich erst im dritten war. Sie hat direkt einen ganzen Zyklus beobachtet und Blut abgenommen. So konnte sie mir den Eisprung bestätigen und auch schauen ob evtl. PCO vorliegt da mein AMH Wert erhöht ist. Aber es scheint alles in Ordnung zu sein. Nur ist mein TSH Wert erhöht mit 3,55 , da bekam ich jetzt Tabletten. Ich bin froh dass ich den Weg gegangen bin weil sonst wäre es vielleicht zu einer FG gekommen bei so einem TSH Wert. Ich verstehe auch nicht die Wartezeit von einem Jahr....es schadet doch nicht einfach mal Blut abzunehmen um zu schauen ob hormonell alles in Ordnung ist.

Ich kann dir noch einen privaten Test von Avery Fertility empfehlen. Den habe ich auch gemacht weil ich nicht so lange auf den FA Termin warten wollte. Die Ergebnisse habe ich dann zum FA mitgenommen .
Und den TSH Wert kannst du bei deinem Hausarzt bestimmen lassen. Behaupte einfach dass du ständig müde bist und dass in der Familie Schilddrüsenerkrankungen vorliegen ;)

Grüße
Lilly

10

Hallo :)
Danke für deinen Tipp :)
Ich denke dass ich es mal gesagt habe, weiß aber nicht ob sie sich sowas notiert hat 🙈
Ich nerve da jetzt so lange bis ich endlich hin kann 🙈
Ja Schilddrüse werde ich mal machen lassen beim Hausarzt , das ist eine gute Idee, da hatte ich als Jugendliche mal Probleme, das kann ich dort ja sagen
🍀

11

Ja war bei mir auch so. Ich wusste dass als Kind mal was war wegen der SD und ich damals schon Tabletten nahm. Mein FA hat dann den Wert checken lassen und auch direkt Gelbkörper etc.

Aber ja es ist traurig... die Ärzte wollen ja fast schon dass man sie belügt damit was passiert 😠

weitere Kommentare laden
13
Thumbnail Zoom

Huhu, wie kommst du darauf dass du keinen ES hattest? Es gibt Frauen bei denen steigt die Tempi nicht sprunghaft, dazu zähle ich nämlich auch und bin in dem Zyklus sogar schwanger geworden. Deine Kurve sieht aus wie die 1. Ausnahmeregel, das würde auch zu deinen Ovus passen.

LG

14

Hallo :)
Danke dir für deine Antwort ☺️
Wenn ich immer andere Kurven sehe, dann sind die bei 36,6 grad aufwärts, daher dachte ich meine sei viel zu niedrig ? 🙈 kann man das so gar nicht sagen?
Ich bin jeden früh voller Erwartung endlich mal einen Riesen Sprung zu haben 😅
Habe jetzt aber auch erst den 1.Zyklus gemessen 🙈

18

Nicht die Hoffnung verlieren! Jede Frau hat eine andere Körpertemperatur und jede Frau hat auch eine andere Kurve. Selbst die Kurven der selben Frau kann von Zyklus zu Zyklus sich wieder verändern. Du hast halt einen langsamen Anstieg, ich würde einfach weiter messen. 🍀

weiteren Kommentar laden
20

Ich kann dich so verstehen mir geht es genau so, hätte ich schreiben können und meine Ärztin macht auch nicht wirklich etwas. Bin drauf und dran anzurufen und zu fragen nach einem früheren Termin der nächste wäre erst Ende September dann wäre es auch ein Jahr wo wir es ganz gezielt versuchen. Und so langsam merke ich das es mich einfach verrückt macht zu warten für gefühlt nix

Ich dachte ich jammer mal mit auch wenn dir das vlt nicht hilft. Aber geteiltes Leid ist ja bekanntlich halbes Leid.
Liebe Grüße

21

Hallo :)
Das ist lieb von dir :)
Drücke uns die Daumen dass alles schneller klappt als gedacht 🍀