Urintest positiv, Blut Negativ, SS Anzeichen

Guten Morgen, ich bin gerade mehr als verwirrt 😕 ich verhĂŒte eigentlich mit der Pille, gab leider wohl aber einen Einnahmefehler und seid etwas ĂŒber 2 Wochen hab ich wirklich alles an SS Anzeichen was es nur gibt.. hatte am 13.07. Ganz kurz 2-3 Tropfen richtig hellrosa Blut beim Toilettengang und danach nichts mehr. Die ĂŒbliche Abbruchsblutung von der Pille blieb aus und ich bin das GefĂŒhl einfach nicht los geworden das ich schwanger bin, hab daraufhin nachdem ich mehrere Tage drĂŒber war Tests gemacht die spĂ€ter auch positiv ausfielen (von 18 StĂŒck waren 11 positiv, letzter am Montag Abend) hab gestern daraufhin Blut abnehmen lassen und heute morgen das Ergebnis bekommen das der hcg wert bei 0,2 liegt.. also keine Schwangerschaft.. ich werde aber dieses gefĂŒhl das da was ist einfach nicht los und da ich ja auch nicht plane schwanger zu werden kann ich mir die ganzen symptome doch nicht einbinden.. mir ist durchgehend ĂŒbel, meine brust schmerzt nur noch und ist dunkler geworden und ich hab zwischendurch immer mal ein ziehen im Unterleib. Von Blutungen weit und breit keine Spur..

Hat jemand eine Idee was da los sein könnte? Mich verwundert es vor allem das die Tests positiv waren und 2 Tage spÀter im Blut nichts zu finden war.. (sst waren unterschiedliche Marken)

Eine Schwangerschaft kann ich mit diesem Blut wert ja an sich komplett ausschließen, aber mir lĂ€sst es einfach keine Ruhe weil ich das GefĂŒhl habe das kann nicht sein..

Ich bin fĂŒr jede Meinung dankbar:)

1

Hast du ein Foto von deinen Tests? Waren die richtig doll positiv? Oder eine sehr helle Linie?

2

Fotos hab ich aktuell keine, die mit Streifen waren teilweise leicht rosa und auch mal stĂ€rker und digitale haben ja auch angezeigt weshalb ich eine verdunstungslinie eigentlich ausschließen wĂŒrde bei den mit den Streifen..

3

Hast du denn seit dem Bluttest nochmals einen Urin SST gemacht?

Ist ja ech mysteriös.

Was sagte denn dee FA zu den positiven Test?

6

Nein der letzte war Montag abend um Mittwoch also gestern war ja der Blutentnahme deshalb hab ich keinen mehr gemacht

9

Der Frauenarzt meinte nur das wenn so viele Tests positiv waren das wohl eine Schwangerschaft vorliegen wird.. von dem negativen Blutentnahme weiß er noch nichts da ich die Praxis telefonisch nicht erreichen tue..

weiteren Kommentar laden
4

Ich wĂŒrde den Bluttest wiederholen lassen, so wie du es beschreibst kann es sein, dass Proben vertauscht wurden.

7

Der Hausarzt hatte extra noch mal angerufen im Labor, aber der wÀre richtig

5

Also das ist wirklich komisch... wurde denn ein Ultraschall gemacht? Am einfachsten machst fu morgen frĂŒh nochmals einen Test und dann einen Termin bei deinem Frauenarzt.
Nimmst du die Pille den jetzt momentan ein? weil das könnte der Grund sein wieso keine Blutung kommt.

8

Hab erst am 10.08. Einem Termin beim Frauenarzt bekommen deshalb gab es noch kein Ultraschall, pille nehme ich aktuell nicht mehr, hab sie den letzten Zyklus noch zu Ende genommen aber Blutung ist bis heute keine eingetroffen

11

Mach doch nochmal einen mit wochenbestimmung einen digitalen. Dann wirst du es sicher

weitere Kommentare laden
12

Bei meiner freundin waren alle St positiv,

ausser der Bt negativ,

und im Ultrashal war es auch zu sehen, das
da ein Wunder unterwegs ist đŸ„°đŸ‘¶đŸ»

sie hat 3x Bluttest gemacht
und immer wieder negativ đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž

13

Ps; Cb mit Wb zeigte
auch an
2-3

14

Ist ja wie bei mir.. 🙈 😅 aber wie kann das sein das Die Bluttests negativ sind? Das ist medizinisch doch eigentlich nicht möglich.. wurde ihr das mal erklĂ€rt wie das sein kann?

weitere Kommentare laden