Positiver SST 2 Wochen nach 'Periode'

Hallo zusammen
Ich drehe langsam durch
Am 14.7. begann meine 'periode', die normal war, nur dass sie nicht aufhörte, also es kam & kommt bis heute immernoch wenig, bräunliches Blut. Am 13.7. war der SST negativ. Am Montag machte ich auf Ärzterat noch einen Test der positiv war. Im Spital war der Test ebenfalls positiv. Jedoch im Ultraschall war nichts zu sehen. Zum Glück auch kein ELSS. Meine Frage: kann es sein dass der Embryo sich 'verstekt' hat? Ich finde es komish dass der Test 2 Wochen nach dieser periodenartigen blutung positiv zeigt.

Vielen Dank jetzt schon für eure Antworten & Hilfe.🙏🏼

1

Hallo liebes,
Wie stark war denn der Test?
Im Ultraschall müsste zu dem Zeitpunkt mindestens eine fruchthöhle zu sehen sein.

Wenn der sst nicht knall positiv ist (müsste er zu dem jetzigen Zeitpunkt dann sein) könnte es eine frühe Fehlgeburt sein. Ansonsten können auch Blutungen besonders am Anfang einer Schwangerschaft sehr häufig vorkommen (und das muss nichts schlechtes heißen).

2

Insgesamt 3 Tests waren alle eindeutig positiv
Habe heute einen Arzttermin.. mal schauen..

3

Ich drück dir ganz doll die Daumen! Kannst ja mal nach dem Termin berichten :)

weitere Kommentare laden