Tempifrage an alle die bereits mind. 2x positiv getestet haben

Guten Morgen ihr Lieben,
ich habe eine Frage. Bei meinen Sohn hatte ich den Zyklus über pausiert und kenne daher meine Kurve nicht.
Bei meiner Tochter lag die Basaltemp bei 36,5 und nach dem ES lag sie im Wechsel bei 37,0 / 37,1.
Nun liegt meine Basaltemp mittlerweile immer so bei 36,6 und nach ES (und möglicherweise erfolgreichem Sex) bei konstant 36,9
Frage: hattet ihr bei allen Schwangerschaften nach ES immer die gleiche Temp (was hieße diesen Zyklus kann ich abhaken) oder war es unterschiedlich bei euch (was mich hoffen lasen könnte)?
Anmerkung: Jahreszeit ist exakt gleich wie bei meiner Tochter. Fast auf den Tag genau :)
Lieben Gruß in die Runde

1
Thumbnail Zoom

Nein, meine Kurven sind unterschiedlich. Häng sie dir gern mal an.
Das war 2012 bei meiner Tochter.
Ziemliches Zick Zack und erst bei NMT bei 37. Damals aber noch normales Thermometer

2
Thumbnail Zoom

Aktuelle Kurve aber mit zweistelligen Thermometer. Im Vergleich recht ruhig.
Bei beiden Mittelschmerz bei der Einnistung

4
Thumbnail Zoom

Ach das macht mir Hoffnung. Vor allem deine Kurve. Ich glaube nämlich dass der Sex bei uns an ES zu spät war aber ihr habt ja so wie wir am ersten Tag der fruchtbaren Tage geherzelt und es hat gereicht. :)
Danke für deine Antwort und alles Gute für die Schwangerschaft. #herzlich

3

Bei mir waren die Kurven Grund verschieden ☺️

5

Das lässt mich hoffen. Danke für deine Antwort.
Also war bei dir auch die Tempi nach ES unterschiedlich? Irgendwie doch seltsam oder? Aber gut, der Körper wird schon wissen was er tut. :-p

6

Ja total, bei der 2. ss war die Temperatur immer etwas niedriger als bei der 1. Schwangerschaft 🤔 ich drücke dir die Daumen ☺️♥️