Kein Test für Hormonhaushalt

Bei wem hat die Frauenärztin auch die Untersuchung vom Hormonhaushalt abgelehnt? Und aus welchem Grund

1

Also mein Frauenarzt meinte zur mir, dass ich es bis zu einem Jahr probieren sollte und dann können wir einen machen. Habe letzten Monat dann so ein Hormonzyklusmonat gemacht.

2

Ich persönlich finde das ganz schön heftig das man es erst zu einer gewissen Zeit probieren soll und erst dann diese Hormonuntersuchung gemacht wird. Was ist, wenn von Anfang an irgendwas nicht stimmt? Man quält die Frau ja regelrecht

3

Hintergrund ist der, dass jeden Zyklus auch bei perfekten Hormonen die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft nur bei 20% liegt. Deswegen wird es nicht vorher gemacht - hat was mit den dadurch entstehenden Kosten bei der Krankenkasse zu tun :)
Solltest du Indikatoren haben, die für eine Hormonstörung sprechen, z.B. schon Zyklusblätter von ü3 Monaten haben, die eine zu kurze zweite Zyklushälfte dem Arzt zeigen oder du immer schon 5 Tage nach dem ES Zwischenblutungen bekommst oder mehr als eine Fehlgeburt hast etc. wird er sicher auch vor einem Jahr schon Untersuchungen machen.

Ist zwar nicht schön, aber es gibt durchaus Argumente für beide Seiten :)