Schwindelanfälle nach Einnistung?

Morgen, also normal bin ich ja nicht diejenigen die jedes kleine Wehwehchen analysiert. Aber das war gestern tatsächlich merkwürdig. Ich hab in der 1sten ss auch einiges durch, kurz nach dem positiven Sst. Wir sind gerade beim Geschwisterwunsch. Eigentlich erst Spätsommer/Herbst. Hab Pco,Faktor-V-Leiden, Sd Unterfunkion. Und und und...Deshalb bin ich mit den Vorbereitungen immer sehr genau. Diesmal hatte ich unerwartet an Zt26 meinen Eisprung, selten aber doch. Vorige Woche Donnerstag war der Ovu plötzlich positiv, Freitag hatte ich den Eisprung gespürt. Wir haben natürlich die Chance genutzt um auf natürlichen Weg schwanger zu werden und nicht mit Unterstützung. Hab leider fast nie einen Eisprung und eine schlechte Follikelbildung. Heute bin ich Es+7. Gestern war mir so emens schwindelig. Einfach so....von jetzt auf gleich....fühlte sich an als wäre ich Sturzbetrunken. Egal ob im Sitzen, im Stehen oder im Liegen. Mir ging es echt dreckig. Das ganze war erst Abends um halb 9. Hatte das schon mal jemand so extrem? Könnte das mit der Einnistung zu tun gehabt haben? Oder eher ein schlechter Zufall?

1

Würde wirklich Zufall meinen. Einnistung ist ja 1mm Eizelle gräbt sich in eine schmerz unempfindliche Schleimhaut. Was dann kommt ist höchstens eine minimale Schmierblutung. Es gibt noch kein HCG, dass normalerweise Schwindel hervorrufen kann, bis man sich auf die hohen Werte einstellt. Am ES+7 ist bei 80% der Frauen die Einnistung noch nicht durch...bei ES+6 sind es nur 5%, wo die Einnistung durch ist... die meisten Einnistungen passieren bei ES+9... ich bin heute bei ES+6 und beobachte mich auch, man kann ja gar nicht anders...aber ich versuche mindestens halbwegs rational zu bleiben, da ich weiß - ja fühlt sich so an, aber fast unmöglich :-)

2

Naja das ist so ja auch nicht ganz richtig. Ab erfolgreicher Einnistung wird hcg produziert. Und es gibt durchaus empfindliche Leute...aber wie gesagt, in der 1sten ss hatte ich das nicht... ich hab vorhin mal beim Arzt angerufen. Möchte das schon abklären lassen. Denn wenn irgendein Wert nicht passt ist das auch ziemlich blöd bei Kinderwunsch. 🤷🏻‍♀️

4

Ja klar, aber hcg 2-5 hast du auch bei ner Zyste, Frauen ab 40 haben es auch "normal" als Standart Wert und mehr wäre ja auch bei Einnistung am ES+6 eben nicht drin und auch nicht Tag danach... empfindlich hin oder her... und es ist absolut richtig zum Arzt zu gehen, meistens ist das niedriger Eisen, schlechte Schilddrüsenwerte, Vitamin D Mangel, die sowas hervorrufen kann..und ja eben beim Kinderwunsch nicht gut... keins davon. Däumchen sind gedrückt!

weiteren Kommentar laden
3

Hallo!
Ich hatte an ES+11 einen Schwindelanfall, kann aber nicht sagen, ob es wirklich mit der SS zusammenhing oder eher Zufall war.
Wir sind da grade in unserer Herberge am Berg angekommen, aber der war nicht besonders hoch 🤷🏽‍♀️

6

Werde einfach die nächsten Tage mal einen Test machen und nächste Woche werde ich zu meinem Arzt schaun. Wie oben schon erwähnt wurde, vielleicht ist es ja tatsächlich etwas anders 🤷🏻‍♀️