Koffein bei Kinderwunsch

Hallöchen 😁

wisst ihr ob es stimmt, wenn man Koffein ( durch Kaffee etc.) Zu sich nimmt, dass die Fruchtbarkeit bis um die hÀlfte sinkt?

WĂŒrde mich ĂŒber Feedback freuen.

1

Ich glaube, 50 % sind ĂŒbertrieben, aber ich hab vorsichtshalber den Konsum reduziert. Habe besonders jetzt im Homeoffice extrem viel Kaffee getrunken und auch mal ne Cola abends. Trinke jetzt noch so 3-4 Tassen in der Woche. Aber nur, weil ich mich sonst nicht zusammen reißen kann. Bis zu 2 Tassen pro Tag sind unschĂ€dlich. Auf Energydrinks sollte man aber verzichten. Auch wegen der anderen Sachen, die da drin sind.

2

Ich trinke pro Tag immer 3 Latte Becher und trinke viel Cola light.

8

Also ich glaube, es ist wie mit allem, in Maßen genießen ist ok. Koffeinhaltige GetrĂ€nke sollten aber nicht der "Durstlöscher" sein, sondern eben nur in kleineren Mengen genossen werden. 1x am Tag ist aber sicher beides ok

3

Hi,
das gleiche hab ich mich auch schon gefragt.
Bin passionierte Cola Light Trinkerin.
Habe mir jetzt die goldene Cola Light, die goldene Cola Zero und die blaue Schwip Schwap zugelegt. Ich schmecke keinen Unterschied, aber das Coffein ist raus.
Liebe GrĂŒĂŸe

4

Ok muss ich mir auch mal zulegen 😂

Ich habe auf Seiten gelesen, dass Koffein nicht schlimm ist und auf anderen Seiten steht, dass es die Fruchtbarkeit beintrÀchtigt

5

Ja ich habe auch unterschiedliche Meinungen gehört.
FĂŒr mein Gewissen habe ich mir jetzt halt die Alternativen zugelegt.
So kann ich mir wenigstens sagen, daran liegt es schonmal nicht. ;)

weiteren Kommentar laden
6

Zum Kaffee kommen ja gefĂŒhlt jedes Jahr 10 Studien raus. Mal gesund, mal ungesund, mal schlecht bei Kinderwunsch, mal egal. . .
Ich geb da ehrlich gesagt nicht zu viel drauf, trinke aber auch keine Massen.
Lebensmittelstudien sind sehr schwer durchzufĂŒhren, weil abgesehen davon, dass alle Teilnehmer das exakt gleiche essen bzw. nicht essen mĂŒssten und das ĂŒber Monate oder Jahre, darf man Dinge wie Stress, sportliche AktivitĂ€t und und und nicht vergessen.

9

Ich habe fast tĂ€glich eine Cola getrunken und hatte dann irgendwie das GefĂŒhl dass das nicht gut ist fĂŒr das Vorhaben Kind. Hab es dann weggelassen, bin auf SĂ€fte ungestiegen und es hat sofort geklappt! Kann natĂŒrlich Zufall gewesen sein aber schaden kann es sicher nicht! :-)

10

Ich denke ich wĂŒrde an deiner Stelle einfach einmal ausprobieren den Kaffe und die Cola wegzulassen. Schaden wird es nicht und vielleicht hilft es ja.

11

Vielen Dank fĂŒr eure Antworten 😁