Schwanger werden mit Hashimoto

Hallo,

Ich habe vor 5 Monaten meine Pille abgesetzt und seitdem Verhüten wir auch nicht. Im 1. ÜZ hatte ich einen frühen Abgang und ich glaube das es an meiner Krankheit, also Hashimoto liegt. Wir sind mittlerweile im 4. ÜZ und ich hatte kurz die Hoffnung das es dieses Mal geklappt hat. Ich hatte eine zarte Linie auf dem Test. Jedoch habe ich das Gefühl das ich heute nacht oder Morgen meine Periode bekomme. Ich wollte eure Erfahrungen mit Hashimoto und dem Schwanger werden Erfahren, wann hat es bei euch geklappt? Habt ihr was beachtet?

Liebe Grüße

1

Hallo, ich habe auch Hashimoto und habe drei Kinder, leider auch mir Fehlgeburten dazwischen. Solange du gut eingestellt bist, ist das kein Problem. Musst nur in der Schwangerschaft öfter untersucht werden. Ich drück Dir die Daumen das es bald klappt 🤞🏻🤞🏻🍀🍀

2

Danke, das nimmt mir ein bisschen die Angst. Mein Fa und Schilddrüsenarzt wissen beide Bescheid über den Kinderwunsch. Vor einem Monat wurde zuletzt alles kontrolliert und ich bin richtig eingestellt. Hoffentlich klappt es noch dieses Jahr. 😊

3

Ich hab eben nochmal nach gelesen und erstmal herzlichen Glückwunsch zum positiven Test🥰. Ich hatte auch immer starke Unterleibsschmerzen in den Schwangerschaften, als wenn jeden Moment die Periode einsetzt.

4
Thumbnail Zoom

Ich konnte es nicht lassen und habe nochmal getestet mit einem digitalenTest , mit Abendurin (ich war c.a 4 Stunden nicht auf der Toilette) und er war Positiv!!! Ich kann es gar nicht fassen!

5

Uhh ich freu mich für dich🥰🥰🥰. Ich wünsch Dir eine ganz tolle Kugelzeit und das alles gut🍀🍀

weiteren Kommentar laden