Clue-App

Hallo,

Ich habe vor einem Jahr ein Kind bekommen. Vor meiner SS waren meine Zyklen jenseits von Gut und Böse, teils über 60 Tage lang und absolut keine Regelmäßigkeit zu erkennen.

Ich bin jetzt im 3. Zyklus postpartum (ich stille noch) und hatte Anfang August einen frühen Abgang in der 6. SSW. Um eine Idee zu bekommen, wie meine Zyklen jetzt nach der SS so aussehen (und in der Hoffnung, dass sie jetzt etwas regelmäßiger sind bzw werden), tracke ich sie mit der App "Clue".

Ich möchte betonen, dass mir absolut klar ist, dass eine App nicht in meinen Körper schauen und mir somit auch nicht meinen ES zuverlässig vorhersagen kann. Ich benutze die App also nur zum tracken und kontrolliere zwar meinen ZS und trage ihn auch ein, messe aber keine Temperatur und richte mich auch nicht danach, was den Start der Mens betrifft.

Clue schlägt mir jeden Zyklus einen möglichen ES-Tag vor. Wie gesagt - ich weiß, dass das nichts zu sagen hat und glaube dann auch nicht, überfällig zu sein, wenn die Mens nicht zwei Wochen nach dem vorhergesagten ES eintrudelt. 😅 Dennoch frage ich mich, auf welchem Algorithmus diese App basiert.

Meine Eisprünge waren im 1. Zyklus pp an ZT 15, im 2. Zyklus pp an ZT 20. Auf den 2. Zyklus folgte der frühe Abgang.

Jetzt kommt, was mich stutzig macht: Die App hat mir meinen ES für den aktuellen Zyklus für ZT 13 vorhergesagt. Auf welchen Algorithmus stützt sich denn diese Vorhersage?!

Ich weiß, dass mir das natürlich egal sein kann, da ich ja nicht auf Basis der App plane, sondern den Zyklus nur verfolge. Dennoch würde ich das System hinter der App gern verstehen. 😅

Kennt sich da jemand aus? Oder ist das einfach eine rein zufällige Vorhersage, die nichts mit irgendwelchen Vorzyklen und eingegebenen Daten zu tun hat? Google hat mir da nicht so gut weitergeholfen.

Danke für die Antworten. 😊

1

Hey! Ich habe die App auch lange genutzt. Leider war sie super unzuverlässig. Ich nutze seit vielen Zyklen die App "Flo". Da kann man alles noch detaillierter eingeben und die App passt sich an. Anfangs nehmen sie natürlich erstmal Standartdinge. Sie lernt deinen Zyklus ja selbst erst kennen. Der Eisprung wird aber angepasst, wenn du positive Ovulatiomstests einträgst. Ich kann dir die App sehr empfehlen.
Lg

2

Dankeschön 😊