Hilfsmittel und Methoden zur Unterstützung der Befruchtung

Hallo an alle!

Ich lese hier immer mal von irgendwelchen Tee, Globulis und anderen Dingen zum Einnehmen, neulich sogar mal was zum Einführen, was wohl das Sperma näher zum Eileiter bringen soll. ^^

Nun würde ich gerne mal wissen, was nehmt ihr aus welchen Gründen und zu welchem Zweck? Was könnte in der Vergangenheit mal zum Erfolg/ einer Schwangerschaft geführt haben?

Ich selbst hatte 2017 vor meiner 1. Schwangerschaft mal gelesen, dass der Orgasmus der Frau das Sperma Richtung Eileiter katapultieren könnte. Wir hatten in der Regel nur Sex mir Orgasmen nacheinander, also ich zuerst und dann mein Mann.
Also haben das mal so versucht. Er kam und ich legte Hand an. Tatsächlich wurde ich bereits im 1. ÜZ schwanger.

Nun sind wir erneut am Üben. Im letzten Zyklus bekam ich eine Blasenentzündung und musste Antibiotika nehmen, da hatten wir vor dem Eisprung auch nur normalen Sex. Im aktuellen Zyklus haben wir es wieder mit den umgekehrten Orgasmen versucht. NMT ist der 28. August, also bin ich gespannt, ob was dran ist. 😀

Alles Gute!
Karo

1

Wir haben diesen Monat mal das Kinderwunschgleitgel ausprobiert. Das soll die Spermien schneller voran bringen und sie mehr unterstützen. Auch gerade wenn die Frau unten rum, nicht so feucht sein soll🙈Ob es wirklich was bringt, wird man sehen 😅

2

Wir werden diesen Monat auch mal das Kinderwunschgel ausprobieren. Außerdem trinke Kinderwunschtee von Vita et natura.. ob das tatsächlich was bringt, keine Ahnung 🤷‍♀️ aber nen versuch ist es auf jeden Fall wert.

5

Den trinke ich auch ☺️ Dazu Babyforte Präparate für mich und meinen Mann. Ich nehme sonst noch omega3 und Vitamin D. Schilddrüsen Tabletten wegen Unterfunktion.

3

Ich trinke den Babytraum Tee von JoviTea, nehme Rote Maca Kapseln mein Mann nimmt die schwarzen, denn Tipp habe ich auch hier aus dem Forum. 🙂 und zu guter letzt nehme ich noch Folsäure.

4

Was soll der Tee bewirken und was die Kapseln?

6

Der Zyklus Tee ist in zwei Teile geteilt Tee 1 für die erste zyklushälfte die dem Eisprung hilft und die 2 die dann die 2. zyklushälfte auf die Einnistung und so vorbereitet. Vita et natura ist da der best bewerteste

7

Achso und Folsäure nehme ich auch schon seit knapp 8 Monaten :)

8

Das mit dem Orgasmus habe ich tatsächlich auch schon Mal gelesen. Und bei uns hat es damals tatsächlich im ersten ÜZ funktioniert, als wir quasi gleichzeitig einen hatten.
Jetzt hat es im 4ten ÜZ geklappt, ich habe nur Mönchspfeffr genommen, um meinen Zyklus zu regulieren. Ach ja und Ovus

9

Gut, dass ich damit nicht die einzige bin. Ich hab das hier sonst noch nicht weiter gelesen, sondern immer nur von den ganzen externen Hilfsmitteln.

Alles Gute!