Bauchspiegelung, bin total aufgeregt.

Hallo ihr Lieben,

am 13.09. habe ich einen Termin zur Bauchspiegelung bekommen, für die Prüfung der Eileiterdurchlässigkeit.

Wir üben jetzt genau seit 2 Jahren und es wurde anhand meiner Zykluskurven festgestellt, dass ich selten Eisprünge und eine Gelbkörperschwäche habe.

Sollte die Spiegelung positiv verlaufen, verschreibt mir mein FA Clomifen.
Ich bin gerade total aufgeregt, da es endlich Hoffnung gibt, bald schwanger zu werden.

Wie schnell ging es bei euch?

Wünsche euch ein schönes Wochenende.

1

Ich wurde im 1. Zyklus nach der Bauch- und Gebärmutterspiegelung schwanger, leider Abgang in der 9. Ssw,…seither versuchen wir es weiter. :/

6

Auf einer Seite gut, man weiß, es ist möglich.
Nicht verzweifeln, es wird klappen.
Alles Gute.

2

Ich bin 2 mal problemlos schwanger geworden, die zweite ss endete in einer frühen FG. Und danach hat es einfach nicht mehr geklappt. Es wurde eine Zyste festgestellt, die immer größer wurde. Deswegen wurde ich zur BS geschickt, diese wurde jedoch ohne Eileiterspülung gemacht. Fazit: Endometriose grad 4. Wir sind dann in eine Kinderwunschpraxis und haben sämtliche Untersuchungen machen lassen, haben uns dann für eine künstliche Befruchtung entschieden.
Die Zyste war nach 6 Monaten wieder da, deswegen musste noch eine zweite Operation gemacht werden. Die Eileiter wurden mit gespült und 2 Monate später war ich schwanger. Bin jetzt in der 25. ssw🥰💖

Alles Gute!

5

Oh wie schön, herzlichen Glückwunsch.
Ich wünsche dir noch eine angenehme, restliche Kugelzeit.
Was wird es denn?

7

Es wird ein Mädchen 🥰💖

3

Da können wir zusammen drauf hinfiebern. Ich hab meinen Termin am 24.9.
Ich hatte schonmal eine eileiterentzündung weshalb auch die Eileiterdurchgängigkeit geprüft werden soll. Hoffe, dass auch gleich eine GMS gemacht wird, weil im letzten Ultraschall ein Septum aufgefallen ist.
War scjon 4x schwanger. 3x wollte es sich nicjt einnisten oder ist in der 5. Woche abgegangen und 1x ein windei.

4

Ach genau an meinen Geburtstag.
Dann drücke ich dir ganz fest die Daumen, dass alles in Ordnung ist.
Ich bin auch ganz zuversichtlich.
Im Mai hatte ich meinen Letzen Eisprung und habe ganz leicht positiv getestet.
Leider kam zwei Tage später doch die Mens.
Also muss ja etwas durchgekommen sein.

9

Jein. Mir wurde das so erklärt, dass ja der Eileiter auch verengt sein kann, sodass Spermien durchkommen und die Eizelle befruchten, aber die Eizelle dann nicht in die Gebärmutter kommt und sich in einem Eileiter versucht einzunisten - deshalb auch hcg.

Deshalb wird das bei mir auch kontrolliert, obwohl ich schon 4x einen positiven Test in der Hand hielt. Ist eben keine Garantie. #schmoll

8

Ich hatte schon 2 BS wegen Endometriose. War meine ich 3- 5 Tage stationär. Schmerzen ging eigentlich bekommst ja gut Schmerzmittel. Bei mir wurde auch Eileiter, Darm, Gebärmutter gelöst (war verwachsen) und Zysten entfernt. Hatte Vollnarkose. Was übel war durch das Bauch aufpumpen hast dann dollen Muskelkater und Blähungen. Ist bei mir aber auch schon paar Jahre her, denke ist Routineeingriff bei den Ärzten. Ist halb so wild, versteh deine Sorgen aber mach dich nicht verrückt wird schon klappen. Drück dir ganz dolle die Daumen! :-) Liebe Grüße

10

Also ich kann dir von mir berichten. Ich hatte vor 2 Wochen auch eine Bauch- und Gebärmutterspiegelung. Ich hatte mich lange gesträubt dagegen, weil ich furchtbare Angst hatte und mein Mann war auch total dagegen. Dan wollte ich aber endlich die Gewissheit haben was mit mir los ist… Ich müsste rein, Narkosearzt Gespräch und Darmreinlauf. Beim Narkosearzt wurde ich noch nervöser, wenn einen gesagt wird, was alles passieren kann. Am nächsten Tag wurde ich um 9 vom Zimmer geholt, bis 10 wurde ich für die Op hergerichtet, Nadel etc.....
Tabletten vor der Op haben bei mir absolut nicht gewirkt! Ganz schnell war alles vorbei. War dann noch bis 1 im Aufwachenraum und dann kam ich wieder aufs Zimmer. Es musste nichts entfernt werden. Es ging mir total gut, verweigerte am selben Abend sogar meine Schmerzmittel weil ich keine schlimmen Schmerzen hatte. Am nächsten Tag bin ich zu Mittag selber mit meinem Auto nachhause gefahren. Heute gehe ich den 1 Tag wieder arbeiten. Durfte vorher nicht bezüglich schwer heben, Vom Gas hab ich absolut nichts gespürt! Im Nachhinein bin ich so froh, dass ich diesen Schritt gegangen bin und jetzt weiß das bei mir alles passt. Und der Krankenstand hat mir auch total gut getan. So ist jetzt sehr lange geworden aber ich weiß wie's dir geht und da ist man um jede Erfahrung froh! Ich wünsche dir alles Gute und hoffe, es geht dir auch so gut und das nichts schlimmes rauskommt. Liebe grüße