Kinderwunsch, Fehlgeburt, Schwangerschaft…

Hallo zusammen,

Kurz zu meiner Geschichte: ich hatte Ende Juni in der 9. SSW eine Fehlgeburt. Bei der Untersuchung wurde noch ein Teratom am Eierstock festgestellt, so dass am 07.07. die Ausschabung und die Laparoskopie stattfand, um das Teratom zu entfernen.
Seit dem verlief alles normal, ca. 10 Tage Blutung/Schmierblutung und an ZT 35 kam meine Periode. Das ist auch meine normale Zykluslänge. Mein SST danach war dann auch blütenweiß
Nun möchten mein Freund und ich es wieder versuchen und während er total optimistisch ist, dass es wieder direkt klappt (beim ersten ÜZ haben wir weit um den Eisprung herum Bienchen gesetzt und hatten im zweiten ÜZ regelmäßiger GV und dann hat es auch direkt gekappt), denke ich nur, dass ich besser nicht zu optimistisch bin. Obwohl Ja die Statistik auch sagt, dass man relativ schnell nach einer FG wieder schwanger wird.
Wie war das bei euch? Habt ihr schnellen Erfolg nach einer FG gehabt?

1

Hey, das tut mir leid.

Hatte Anfang Juni meinen Abgang in der 9. Ssw.

Seither versuchen wir es weiter 🍀

2

Bei uns wäre es jetzt der erste Zyklus nach FG an dem wir es versuchen. Hast du schon einen ganzen hinter dir ?
Und wie lange hat es bei deiner ersten Schwangerschaft gedauert?
Ich bin sehr interessiert an euren Geschichten, in meinem Umfeld habe ich niemandem zum Austausch.
Du musst die Fragen natürlich nicht beantworten 🙂

5

Ja, der erste Zyklus danach (ich hatte den Abgang als ZT 1 genommen) ging 35 Tage, der 2. ging 32 Tage - das kommt alles mit meinen vorherigen Zyklen hin, wir haben schon über 2 Jahre geübt bis die Schwangerschaft eintrat, meine durchschnittliche Zykluslänge war 33 Tage.

Jetzt bin ich ZT 13 und warte auf meinen Eisprung 🙃

Frag ruhig 😊

weiteren Kommentar laden
3

Hallo meine Liebe,

Ich hatte Anfang September 2019 einen frühen Abgang und bin dann im übernächsten Zyklus direkt wieder schwanger geworden.

Ich kann deine Anspannung verstehen und deine Sorge.
Versuch dich frei zu machen und an das Positive zu glauben.

Ich drück euch die Daumen und hoffe bald positive Nachrichten zu lesen.

🍀🍀🍀🍀

4

Danke, ich versuche es 😊
Schön, dass es bei dir so schnell geklappt hat ☀️

7

Ich bin zweimal sehr schnell nach einer Fehlgeburt schwanger geworden. Beim ersten Mal ist alles gut gegangen, beim zweiten Mal bislang auch (37. Woche).

8

Das höre ich zum Glück oft von Betroffenen. Meiner Seele tun diese positiven Geschichten danach sehr gut und geben mir richtige Hoffnung. Von daher freue ich mich sehr für dich und wünsche dir für deine letzten Wochen nur das Beste 💐

9

Hier auch ein Mut-Mach-Post 🤗

FG in der 6./7. SSW und im übernächsten Zyklus wieder schwanger geworden. Ergebnis ist nun 9 Monate alt und kerngesund.

Wünsche dir ganz viel Erfolg weiterhin 🙏🏻🍀

weiteren Kommentar laden
11

Bei mir hat es 6 Monate nache einem abgang in der 7ssw wieder geklappt, das Ergebnis ist inzwischen 5 monate alt:)
Laut meiner Frauenärztin soll man die Zeit nach dem abgang bei kinderwunsch nutzen, da es da oft leichter klappt.
Ich drück Euch die Daumen

14

Erstmal: Glückwunsch zum Nachwuchs 😊❤️
Ein paar Monate sind ja rückblickend betrachtet nichts. Wenn man nur in der Phase steckt, ist es immer so wahnsinnig nervenaufreibend.

Ich wünsche dir eine tolle Zeit mit deiner Familie 💐

12

Nach MA mit AS in der 10. SSW hat es bei uns erst wieder im 7. ÜZ geklappt. Die 1. SS, die in der MA endete, ist im 1. ÜZ entstanden.

Jeder Körper ist verschieden. Nachdem ich nach der MA oft gelesen hatte, dass man nach einer FG schnell wieder schwanger wird, dachte ich ehrlich gesagt, dass es bei uns auch kürzer dauern würde als die 7 ÜZ, aber man kann es nicht ändern.

Ich drücke Euch die Daumen!

13

Dass jeder Körper anders ist und man nichts pauschalisieren kann, ist mir auch klar. Dennoch tun ein paar Mut-Macher-Geschichten einfach gut und lassen mich Hoffnung schöpfen 😊

Mein Körper signalisiert mir zum Glück immer ziemlich eindeutig den Eisprung und die fruchtbaren Tage. Ich hoffe diese Fähigkeit hat er nach der Laparoskopie nicht verloren 🙈