Mimimi Post..🥺

Guten Morgen,

nachdem sich gestern (an ES+4) schon meine Mens mit rötlichem Ausfluss angekündigt hat, kam sie dann heute (an ES+5) an…😔

Ich gehe also davon aus, dass ich gar keinen ES hatte, anders kann ich mir das nicht erklären.
Ich habe bereits zwei gesunde Kinder (1. im 1.ÜZ, 2. im 19.ÜZ) und weiß, dass mein Körper das schafft. Die Angst, dass es wieder über ein Jahr dauert ist groß und, dass ich keinen ES hatte stimmt mich auch total negativ. Dass es also nicht mal eine „Chance“ gab und dieser Zyklus quasi überflüssig war… (habe PCO).

Ich habe das Gefühl irgendwas anders machen zu müssen, irgendwas zu ändern, aber was? Ich nehme MöPf, Folsäure, VitD. Helfen tut‘s irgendwie nichts, aber meinem „Kopf“ schon, weil ich ja sonst nicht großartig etwas unternehmen kann.🙈

Ach man, dabei hatte ich zunächst so ein gutes Bauchgefühl.

Ihr seid herzlich eingeladen hier auch euer „Mimimi“ mitzuteilen und ein paar aufbauende Worte zu bekommen.♥️

Liebste Grüße,
Lausemaus

1

Ich verstehe nicht ganz? Mens an ES+5? Aber du hattest gar einen Eisprung?

Krönchen richten, weiter machen 💪🏼🍀

2

Ja, schwer zu erklären.🙈Ich hatte an zwei Tagen einen positiven Ovu und wäre demnach heute ES+5 (ZT31). Dachte ja erst ich hätte einen gehabt, deshalb habe ich so gerechnet.
Aber da nun die Mens da ist kann ich ja davon ausgehen, dass es gar keinen ES gab…

3

Misst du die Temperatur?
Ist die Mens denn jetzt richtig da? Ich hatte an ES+5-7 auch SB. Sind jetzt wieder weg und Tempi ist oben

4

Ja, messe zwar, aber ich glaube, dass ich mich da (zur Zeit) nicht drauf verlassen kann.
Durch unseren Kleinen stehe ich nachts wieder auf, manchmal auch zweimal. Morgens auch unterschiedlich, so dass ich nicht immer zur selben Zeit messen kann… also es kommen derzeit viele Umstände zusammen, die eine korrekte und verlässliche Messung eher ausschließen. Ich zeige euch trotzdem mal die Kurve.

5
Thumbnail Zoom

Sieht nicht so richtig gut aus, wenn ich das mit meinem wenigen Wissen/Erfahrung beurteile.🙈😞

weitere Kommentare laden
7

Fühl dich gedrückt!
Wir sind im 11. ÜZ mit einem ⭐!

Meine Temperaturkurven zeigen auch nicht eindeutig einen ES an 😪
Der FA will 12-24 Monate abwarten...
Ich würde gerne wenigstens wissen, ob wir so eine Chance haben oder ob es keinen Sinn macht...

Ich kann dich da also total verstehen!

Ich drücke euch die Daumen, dass es schnell wieder klappt 🍀🤞

10

Puhh, 24 Monate zu warten finde ich aber schon lange, wenn es nach einem Jahr noch nicht geklappt hat.🙁Tut mir sehr leid für dich mit dem Sternchen.😔♥️

Ja, es ist genau diese Ungewissheit, die einen so irre macht. Dass es nicht klappt ist die eine Sache, aber nicht mal zu wissen, ob es eine Chance gibt ist schon echt 💩.

11

Mein mann hat im September einen Urologen Termin um schonmal ausschließen zu können, dass es an ihm liegt! Wenn wir da dann das Ergebnis haben sind wir aufjedenfall bei über 12Monate!
Dann kann ich nochmal zum FA!

Und die KiWu hier um die Ecke, hat einen Infoabend im Oktober und Dezember da würde ich auch schon mal vorsorglich hin gehen! 🤷‍♀️

12

Guten morgen, ich hatte die letzten Zyklen einmal an zt24 und einmal an zt22 meine periode bekommen.
Ich habe keine Ahnung woran das lag, vielleicht wegen der Covid Impfung? Die ist jetzt am Montag 2 Wochen her und ich bin gerade bei es+4
Und hoffe dass die Impfung mich endlich schwanger macht 😆
Wurdest du zufällig auch geimpft die letzten Wochen? 🍀