Wieder positiv und wieder nur Angst… 😢

Thumbnail Zoom

Liebe Urbia-Mädels (und Jungs)
Nach meiner Fehlgeburt im Januar habe ich mich hier länger nicht mehr blicken lassen, heute brauche ich aber so dringen irgendeinen Zuspruch… ich hatte letzten Monat an es+12 wieder einen sst gemacht der Lieder mal wieder negativ war. Ab Es+16 setzten dann für 1,5 Tage starke Blutungen ein und ich dachte wie bei meiner letzen Schwangerschaft dass ich wieder nicht schwanger bin. Seit dort (25.08.) hab ich immer mal wieder minimale Blutungen gehabt was man nur bemerkte weil sich das Klopapier leicht bräunlich färbte. Vorgestern hatte ich dann ein stechen in der Gebärmutter und das Gefühl wie kurz vor den Tagen. Beim sex mit meinen Freund abends auch schmerzen. Seit gestern habe ich wieder dunkel/hellrote Blutungen ohne Gewebe und aufgrund meiner Erfahrung vom letzten Mal dachte ich heute ich mach sicherheitshalber einen Test. Das Ergebnis seht ihr ja. Ich habe solche Angst dass sich das alles wiederholt und zu allem Überfluss hat meine FA auch noch Urlaub und die Vertretung erst ab 10:45 mit viel Wartezeit überhaupt Zeit 😭

Hat jemand ähnliche Erfahrungen und es wurde gut? Oder auch nicht? Ich mach mir trotz allem schon wieder zu viele Hoffnungen und hab wirklich wahnsinnige Angst. Letztes Mal hab ich meine ss erst in ssw 7/8 bemerkt als die Blutungen los gingen und da konnte man dann nichts mehr in der gm feststellen Sodass ich wochenlang wegen einer möglichen Eileiterschwangerschaft bangen musste. Jetzt ist es rechnerisch ssw6 und die Blutungen sind nur beim abwischen dafür aber deutlich 😞

1

Ich kann dir leider nicht wirklich helfen, aber möchte dir Mut machen ...Versuch doch etwas schwangerschaftsmeditation damit du ein wenig runterkommst und wenn du mittags beim Arzt sein kannst, wirst du Gewissheit haben. Klingt einfacher als es ist, aber versuch bis dahin nicht abzulenken und vorallem positiv zu bleiben. Dein Körper brauch deine positive Energie :)
Ich wünsche dir ganz viel Kraft, Geduld, Mut und Glück

2

Vielen Dank Sonnenliebe meine Sorge ist eher dass ich mir schon wieder zu viele Hoffnungen mache 😢 ich wünsche mir das schon so lange und jetzt kann ich mich schon wieder nicht wirklich darüber freuen 😢😢

3

Hallo Saraloui, ich eine positive Untersuchung?!
Ich kann absolut nachvollziehen wie es Dir geht (3 Kinder, 4 Sternchen) in meiner letzten Schwangerschaft hatte ich nach positiven Test auch ständig leichte Blutung und es ist alles gut gegangen. Vielleicht kannst du ja mal nachfragen ob du unterstützend Progesteron bekommen kannst. Ich drück Dir die Daumen das dieses Mal alles gut geht.🤞🏻🤞🏻🤞🏻🍀🍀🍀