Zyklus Blutuntersuchung vom FA

Hallo zusammen,

ich würde gerne wissen, welche Angaben/ Werte, etc. nach einer Zyklusüberprüfung durch 2 Blutuntersuchungen bekommen habt?

Zu mir: ich bin 35 Jahre alt, im 9 ÜZ und noch nie schwanger gewesen. Ich habe regelmäßige Zyklen von 26-27 Tagen, messe Temperatur und mache Ovus. Anfang Juli war ich bei der FA um weitere Untersuchungen anzufragen. Sie sagte kein Problem. Dann sollte ich im nächste Zyklus an Zyklustag 3/4 und 20/21 zum Blut abnehmen kommen. Als ich vorhin anrief, um die Untersuchungsergebnisse zu bekommen, sagten mir die Sprechstundenhilfe, dass die Ärztin aufgeschrieben hat: Eisprung hat stattgefunden. Als ich nach den Hormonwerten fragte, wurde gesagt, da ja der ES war, muss ja alles in Ordnung sein 🤷🏼‍♀️( mit einer genervten Stimme) Toll, dass der Es war, wusste ich ja schon durchs Temperatur messen.
Ist das so korrekt? Ich dachte, dass ich eine konkrete Auflistung, etc. bekommen würde. Oder muss ich nach etwas bestimmten fragen?
Wir haben uns jetzt parallel auch einen Termin in der Kiwu geholt. Dort macht mein Mann dann auch ein Spermiogramm.
Was ist eure Meinung dazu?
Liebe Grüße

1

Wenn du nächstes mal beim Frauenarzt bist, dann lass dir die Ergebnisse einfach ausdrucken. Aber wenn der Arzt mein, es wäre in Ordnung, dann ist das erstmal so.. wir 35+ haben leider schon oft schlechtere Eizellenqualität, weniger fruchtbaren Schleim, schlechter aufgebaute GSH, beim Spermiogramm wart ihr ja auch noch nicht. Du kannst ja erstmal anfangen Zyklustee zu trinken, Mönchpfeffer, Inositol, Eisen, vitamin C, D, E, das schadet alles nicht, kann nur helfen... wir sind im 10ÜZ, weiß, wie sich das anfühlt... aber manchmal braucht es leider Zeit.

2

Danke für deine Antwort! 😊