Periode gehabt, 4 Tage später SST positiv

Hallo ihr Lieben,

Eigentlich bin ich seit Monaten nur eine Stille Mitleserin, aber heute brauche auch ich mal euern Rat bzw. Eure Erfahrungen.

Mein Mann und ich versuchen seit 1 Jahr schwanger zu werden, leider ohne Erfolg.

Nun war es so das ich vom 17.8.-26.8 meine Periode mal wieder viel zu früh und dann gleich so lange bekommen habe.

Dann habe ich mir für den neuen Zyklus ovus von onestep bestellt wo auch 10 sst dabei waren. Einen Tag nach der Periode habe ich schon einen ovu gemacht da meine Periode ja so lange war und er war auch positiv.
Da es mir aber seit tagen auch schon immer so komisch ging (flau im Magen,Kreislauf,appetitlosigkeit,..) habe ich mir gedacht ich mache doch mal einen von diesen billig sst test, das war ca. 4 tage nach meiner Periode also am 30.08. Naja aus einem test wurden allerdings 3 da sie positiv waren. Mein Mann ist dann in die Apotheke und hat mir einen doppelpack ClearBlue dikital mit wochenbestimmung und den neuen ClearBlue digital 6 Tage vor Fälligkeit der periode ohne wochenbestimmung geholt. Und siehe da..-Schwanger-.. Und der mit wochenbestimmung -Schwanger 1-2-.

Bin dann am selben Tag noch zum Arzt
Bluttest wurde gemacht mein hcg lag bei 37 sollte dann am 2.09. Nochmal kommen und da machte sie dann auch einen ultraschall man konnte nix sehen und meine GMS war auch nicht wirklich viel aufgebaut (klar hatte ja auch meine Periode gehabt) sie sah nur eine kleine zyste am rechten Eierstock und meinte das es auch davon kommen kann das die test positiv sind und hcg vorhanden ist. Sie wollte trotzdem nochmal blut abnehmen, leider ist mein hcg nur auf 45 gestiegen und sie meinte sie denkt es sei mit der blutung abgegangen..Aber da frage ich mich wieso steigt dann das hcg wenn auch nur minimal weiter an. :( Nun soll ich in 2 Wochen nochmal zur Kontrolle hin.

Meine Frage(n), ging es jemanden ähnlich und war trotzdem schwanger und hatte eine normale Schwangerschaft?
Kann es sein das es durch den eisprung kam der ja direkt einen tag nach der Periode war (das haben wir natürlich ausgenurtzt)?
Meine Ärztin meinte das der Körper schon etwas minimal hcg produziert wenn eine Eizelle befruchtet wurde aber sie sich noch nicht eingenistet hat.

Hat sich da bei mir evtl. Doch etwas getan und ich bin wirklich noch gaaaanz am Anfang?
Oder ist es wirklich durch die kleine zyste?
An eine ELSS möchte ich gar nicht erst denken,obwohl ich weiss das es auch daran liegen kann. Aber das schließt meine Ärztin eigentlich aus.

Ich bin so verwirrt, traurig und unsicher zugleich.

Vielleicht wisst ihr ja Rat oder habt Erfahrungen gemacht.

Danke für eure Zeit, der Text ist nun leider doch etwas länger geworden als gedacht.

Allen ein schönes Wochenende.

LG

1

Oh je was ne Emotionale Geschichte, ich kann dir leider nichts aus eigener Erfahrung berichten, wollte dir dennoch einfach alles Gute 🍀 wünschen und hoffe sehr, dass es irgendwie positiv ausgeht, schon alles sehr mysteriös, da wäre ich auch total durcheinander ! Alles liebe u Gute dir

2

Dankeschön, das ist wirklich sehr sehr lieb von dir. 🤗 Ich möchte die Hoffnung einfach noch nicht aufgeben und versuche positiv zu denken.

3

Eine zyste bildet jedenfalls kein hcg :) also wenn der sst positiv ist, bis du recht recht sicher schwanger. Sicher kann es dir ein Arzt sagen.
Tatsächlich haben viele Frauen Blutungen in der Schwangerschaft und so einige verwechseln es mit der periode.
Ich würde dir empfehlen Temperatur zu messen, solltest du nicht schwanger sein :) hier sieht man den Temperaturabfall bei einsetzen der periode oder wenn diese vorbei ist.

4

Ich will dir nicht die Hoffnung nehmen, aber es könnte tatsächlich ein früher Abgang gewesen sein. 🙈 Klingt ein bisschen danach. Da ist das HCG ja auch noch nicht sofort runter... Oder eine biochemische Schwangerschaft.

Ich hoffe trotzdem für dich, dass es vielleicht doch eine normale, intakte Schwangerschaft ist und man bei deinem Termin in zwei Wochen etwas sehen kann. #klee

5

Hallo ihr Lieben, ich wollte euch nur kurz Bescheid geben, daß es bei mir leider wirklich ein Frühabort war. Lg