Erster Monat Tempi messen...komische Kurve..Hilfe!

Thumbnail Zoom

Huhu,

ich habe im Oktober 2019 mein erstes Kind bekommen(hat im 7 ÜZ geklappt)und aktuell üben wir für Kind Nr.2.

Da es nun auch im 4 ÜZ nicht geklappt hat habe ich jetzt im 5 ÜZ zum ersten Mal Temperatur (vaginal) gemessen. Ich messe jeden Morgen um die selbe Uhrzeit(6Uhr Morgens). Leider kann ich es nachts nicht immer verhindern mal um 1 Uhr oder 2 Uhr auf die Toilette zu gehen . Außerdem war ich die ersten Tage erkältet und letzte Nacht habe ich nur ca 5 Stunden geschlafen also alles eventuell keine optimalen Bedingungen.
Bin jetzt verunsichert, weil die Temperatur heute an Zyklustag 17 schon wieder runter geht. Kann es sein,dass das nur am wenigen Schlaf liegt oder muss ich mir Sorgen machen? Habe einen Zyklus vom 27-29 Tagen und mache seit dem ersten ÜZ immer Ovulationstests von Clearblue, die auch immer einen Anstieg von LH anzeigen. Ich mache mir außerdemSorgen, dass ich eine Gelbkörperschwäche habe, da die zweite Zyklushälfte oft nur 11 oder 12 Tage beträgt. Durch die Messung wollte ich raus finden,ob ich eine Gelbkörperschwäche habe.

Ich hoffe jemand kann mir helfen 😊 und mir ggf meine Sorgen nehmen.

Liebe Grüße
Franzi

1

Huhu, ein paar Schwankungen sind doch okay solange sie über der Temperatur am 15 ZT bleibt. Für mich sieht es so aus, als ob dort der ES war.
VG

3

Also darf die Temperatur auch die nächsten Tage noch weiter sinken solange sie die Temperatur am Eisprung Tag nicht unterschreitet? Ich hatte es so verstanden, dass die Temperatur nach einem Eisprung kontinuierlich steigen muss und erst mir der Periode wieder sinkt. Aber ich kenne mich damit auch nicht so gut aus.

4

Sie sollte nicht unterhalb dieser Coverlinie die dort zu sehen ist fallen. Alles was überhalb dessen passiert ist egal. Aber auch hier waren Ausreißer an denen es mal einen Tag runter geht durch Schlafstörungen nicht sooooo schlimm.

weitere Kommentare laden
2

Ich denke auch, dass ein paar Schwankungen normal sind. Und eine Länge von 11-12 Tagen in der zweiten Hälfte gilt nicht als verkürzt (erst ab <10 Tage soviel ich weiß). Ich hab auch meistens 11-12 Tage und bin schon 2x direkt im 1. ÜZ schwanger geworden (leider 2 Sternchen).