Update:Erster Zyklus Tempi messen> Kurve auffällig?

Thumbnail Zoom

Guten Morgen ihr Lieben,
ich hatte am Freitag bereits eine Frage mit der Überschrift gestellt. Kurz zusammengefasst: mir wurde empfohlen meine Temperatur zu messen, da ich den Verdacht habe,eine Gelbkörperschwäche zu haben (meine zweite Zyklushälfte ist relativ kurz). Ich messe jetzt den ersten Monat Temperatur und bin jetzt an Zyklustag 25 angekommen. Heute morgen war meine Temperaturen deutlich geringer als die Tage davor(die Kurve füge ich als Bild bei). Bin jetzt kein Experte, was die Auswertung der Temperaturkurve betrifft, aber soweit ich weiß ist alles über der Coverline die Hochlage oder? Diese Hochlage ist bei der Gelbkörperschwäche ja verkürzt...
Also,was meint ihr zu der aktuellen Kurve? Das die Temperatur schon an Zyklustag 25 so stark fällt ist nicht gut oder? Ich bin jetzt im 5 ÜZ und habe die Monate davor nur Ovus gemacht.

Freue mich über einen regen Austausch.

Ps: Falls euch sonst noch etwas bei der Kurve auffällt, dann sagt gerne Bescheid.

Danke und liebe Grüße
Franzi

1

Hi. Also deine Kurve sieht nach Mens aus, das ist allerdings von Frau zu Frau unterschiedlich. Bei mir fällt die Kurve erst während der Periode, bei anderen schon davor.

Ich denke du bist ES+11, was eigentlich noch im Rahmen ist. Besser wäre natürlich eine längere zweite ZH. Ich habe im vorletzten Zyklus auch nur 11 Tage nach ES gehabt, allerdings setzten bei mir ab ES+8 auch Schmierblutungen ein, was ein Indikator für eine GKS ist.

So oder so würde ich das ganze mal mit der Gyn besprechen, ob du Progesteron nehmen solltest. Ich nehme es jetzt im zweiten Zyklus und es hat geklappt.

Ich wünsche dir alles Gute!

2

Danke für deine Antwort. Bin schon etwas frustriert, dass ich dann jetzt schon in den 6 ÜZ komme...weiß auch nicht,warum es nicht klappen möchte😪. Schmierblutungen hatte ich bisher nie.

3

Ach so und mein Ovu war nur an Zyklustag 14 positiv (Clearblue Blue lila)

4

Huhu 👋🏻
Meine Kurve sah auch so aus, an ES+11 Tempiabfall und im Laufe des Tages habe ich immer meine Periode bekommen. Habe dann im nächsten Zyklus Inositol genommen. Das soll bei der Eizellreifung helfen und ich hatte die Hoffnung, wenn es einen besseren Follikel gibt, gibt es auch einen besseren Gelbkörper. Lange Rede, kurzer Sinn. In dem Zyklus ist meine Tempi nicht an ES+11 gefallen, stattdessen hatte ich den Morgen einen positiven Test in der Hand 🥰 kann Zufall sein, kann aber auch mit dem Inositol zusammenhängen. Ich weiß es nicht. Ich hatte aber meinen Eisprung in dem Zyklus auch 4 Tage später, was ich mir mit der besseren Reifung erklärt habe ☺️

Ich drücke dir die Daumen, dass es bald klappt 🍀👍🏻

5

Danke für deine Antwort 😊. Was ist denn Inositol? Bekomme ich das ohne Rezept? Findest du meine Kurve bzw die Kürze des Zyklus beunruhigend? Bisher ist die Menstruation nicht gekommen,aber ist ja auch erst Zyklustag 25🙈. Normalerweise habe ich einem Zyklus von 27 Tagen.

6

Inositol ist ein Mittel, welches eigentlich für PCO konzipiert ist und beim Eisprung unterstützen soll. Das bekommt man ohne Rezept ist habe es ganz einfach bei Am**on bestellt ☺️ Ich hatte mich auch der Einfachheit halber für die Tabletten entschieden, es gäbe das auch als Pulver. Prinzipiell finde ich deine Zykluslänge nicht beunruhigend und es liegt alles im Rahmen, wenn du 27 Tage hast, dann kommt deine Periode ja bei ES+14, was völlig in Ordnung ist dann ist deine 2. Zyklushälfte bei 13 Tagen 👍🏻

weitere Kommentare laden
11

Guten Morgen,
kleines Update von mir. Habe heute Nacht die Mens bekommen. Somit sind wir jetzt in ÜZ 6🙈. Allerdings war mein Zyklus dieses Mal dann nur 25 Tage lang. Was meint ihr? Ist etwas zu kurz oder?😔