Heute NMT, SST positiv, Mumu unten! Hilfe?

Ich kann seit einer Woche positiv testen und die Tests werden auch stärker. Heute ist NMT. Nun habe ich aber eine Frage zum Muttermund:

Meiner ist etwas länger ca. 2-3cm und zeigt nach unten, ist aber verschlossen. Eigentlich müsste er ja kaum zu erreichen sein und nach oben zeugen. Nun habe ich Angst, dass die Mens kommt.

Kann mir jemand mit Erfahrung helfen?

1

Mein Tipp: Finger weg vom Muttermund, sobald du positiv getestet hast. Wenn du dir beim Tasten versehentlich eine Infektion zuziehst, die zu einem Abgang führt, ärgerst du dich schwarz. Vertraue deinem Körper, er wird das schon machen! Wenn es zu einem frühen Abgang kommt, gibt es dafür a) so gut wie immer einen guten Grund (etwas ist nicht in Ordnung oder bei der Zellteilung schiefgelaufen) und b) kannst du so früh eh nix gegen machen. Sollte es mehrfach passieren, daß du frühzeitig einen Abgang hast, dann ist das natürlich ein Grund für eine eingehende Ursachenforschung, ansonsten aber solltest du versuchen positiv zu bleiben und deinem Körper einfach vertrauen.

2

Ich war mir vom MuMu sicher, dass ich nicht schwanger sei. Tja, ein paar Tage später war der Test dann doch positiv und jetzt bin ich 12+4... Also Finger weg. Der Test ist positiv also bleib positiv.