Eileiter verzögert durchlässig

Eileiter verzögert durchlässig:(

Hallo ihr lieben ..
ich hoffe jemand kann mir helfen :(

Ich bin 26 Jahre alt und hatte in Mai eine Bauchspiegelung, wegen einer Eierstockzyste.. es verlief alles gut es wurde auch eine Chromopertubation durchegeführt wo steht .. hierzu kommt es zum verzögerten Austritt von blauer Flüssigkeit aus beiden Tuben …

Als ich daraufhin die Operation Ärztin fragte was das bedeutet, meinte sie ja es kam erst verzögert raus aber das lag wahrscheinlich an der Zyste ?????

Und auch meine Frauenärztin meinte das es aufs weitere nicht schlimm sei und ich jetzt ( nach Zysteentfernung ) die besten Voraussetzungen hätte um schwanger zu werden :/

Hat jemand auch so einen Bericht gehabt und ist trotzdem schwanger geworden ??

Ich probiere es mit Zyste 4 Monate und nach Operation der Zyste wieder 5 Monate… :(


Ich hoffe jemand kann mir helfen …

:((

1

Hey,

ich habe zwar nicht die gleiche Diagnose wie du,aber mein linker Eileiter ist zu und der rechte verzögert durchlässig.
Im Juli durfte ich zum ersten Mal positiv testen🍀 Leider endete das kurze Glück in einen MA.

Dennoch kann ich dir sagen,dass ich noch nie so glücklich war,weil ich nicht gedacht hätte schwanger werden zu können...nicht auf natürlichem Wege!

Ich bin 37 und wir versuchen es weiterhin 🙏

Ich drücke dir die Daumen,dass du dein Glück irgendwann in den nächsten Monaten erleben darfst🍀👍

2

Ich danke dir von Herzen :)

Du schenkst mir Hoffnung und Kraft ❤️

3

Hey 😊

Auch ich habe nicht die gleiche Diagnose, aber mir wurde damals aufgrund von Endometriose mein linker Eileiter komplett entfernt und ich bekam 2014 eine Tochter und die zweite 2017. Hat zwar bei beiden über 1 Jahr gedauert mit dem schwanger werden, aber beide sind völlig natürlich entstanden. Kann dir also nur ganz viel Hoffnung machen das es bei dir sicher ganz bald klappen wird.
🍀 Viel Glück

4

Wow… danke für die Antwort das erleichtert mich total :) ich werde es weiter versuchen

Mein Zyklus ist seit der Operation nur noch 24 Tage anstatt 26 Tage die Frauenärztin meinte das ist normal nach einer Bauchspiegelung:/ hmm aber er kommt immer regelmäßig, ich denke ich muss es einfach weiter versuchen.