Jemand hier mit verkürzter 2. Zyklushälfte?

Hallo Mädels,

ist hier jemand unter euch, bei dem eine Gelbkörperschwäche vorliegt? Mich würde interessieren, wie das bei euch festgestellt wurde und was man dagegen tun kann? Hat es anschließend bei euch geklappt?

Ich hatte im Februar eine stille Geburt in der 16. Woche und im Juli eine FG in der 9. Woche. Bei der ersten Ss lag eine Chromosomenstörung vor, bei der FG kann man den Grund nicht sicher sagen. Hab jetzt das erste mal Tempi gemessen und meine Tempi ist leider nur sehr langsam angestiegen und die 2. Zyklushälfte ist eher kurz 😔 wir verhüten aktuell noch, weil ich erstmal den Grund für die kurzen Zyklen herausfinden will. Generell waren meine Zyklen schon immer eher kurz (=25-26 Tage).

Ich werde heute auch um einen Termin bei meinem FA bitten, wollte aber gerne schon mal nach euren Erfahrungen fragen.

1

Hallo, bei mir schwankte die Länge der zweiten Hälfte zwischen 9-14 Tagen, aber die Tempi stieg nicht richtig an. Hab dann clomifen bekommen, weil meine Ärztin meinte, je besser das Ei ist, desto besser der Gelbkörper und daraus schließend das Progesteron und somit die zweite ZH. Unterstützend trinke ich noch Frauentee ☺️

2

Bei mir waren die Zyklen zuletzt nach absetzen der Pille sehr kurz, min 21 Tage - dabei die zweite Hälfte minimal 8 Tage :(
Ich nehme seit knapp zwei Monaten Mönchspfeffer und zuletzt ist die zweite Zyklushälfte zumindest auf 10
Tage hoch.
Neulich hatte ich einen Ultraschall; Heute oder morgen wird erstmal Blut abgenommen bei der Gyni.
Liebe Grüße

4

Update: die FÄ hat mir heute per Sprachnachricht mitgeteilt, dass alle Werte in der Laborkontrolle passen und demnach erstmal kein Grund bestehen dürfte, weshalb es nicht klappen sollte mit dem schwanger werden 😊
Mir ist natürlich bewusst, dass es noch 1000 andere mögliche Ursachen für unerfüllten Kinderwunsch gibt, aber ich versuche mich jetzt erstmal wieder zu entspannen. Wahrscheinlich muss sich mein Zyklus doch einfach noch nach dem Absetzen der Pille einpendeln ✌️
Lg

3

Ohjeee ich habe nie darüber nachgedacht wann es eine kurze 2. Hälften ist.
Aber meine zweite Hälfte ist auch immer nur so um die 9 Tage lang.

Ich habe das nie bewusst als „Störung“ wahrgenommen.
War im Gegenteil froh das schnell ein neuer Zyklus gegönnt. 👀👀👀

Ich bin also sehr neugierig auf die Antworten hier, auch wenn ich keine geben kann.


Lg