(Verzweifelt/ Angst) HCG nach Abgangsblutung noch bei 33

Hallo zusammen,

ich weiss nicht ob das hier in der Kategorie richtig ist, ich hoffe trotzdem auf Berichte Anrworten etc. Vor 3 Wochen Diagnose es wird ein Abgang/ Fehlgeburt in der 5ten Woche Hcg lag Sonntags bei 16 und Montags bei 20 Progesteron etc. Sollte ich dann absetzen weil das HCG zu langsam steigt. Donnerstags bekamm ich dann die Abgangsblutung (sehr stark) die ging 9 Tage bis letzten Freitag... gestern sollte mein HCG erneut kontrolliert werden heute bekam ich den Wert mitgeteilt HCG er liegt noch immer bei 33... meine Ärztin sagte schon da stimmt was nicht mein HCG soll nächsten Montag erneut kontrolliert werden und wenn er dann nicht gesunken ist soll ich ins Krankenhaus zur Bauchspiegelung ein US wurde nach der Blutung nicht gemacht.... ich habe keine Schmerzen und keine Beschwerden... nur ab und zu ein wenig Schwindel... war das bei einem von euch auch mal so und ihr musstet nicht operiert werden? Besteht die Chance das, das HCG doch noch von selbst sinkt? Ich hab solche Angst das ich jetzt nicht mehr schwanger werden kann oder sonst was passiert ? Ich bin gerade kurz vorm durchdrehen innerlich 😪

Falls da doch noch was ist.. kann das doch nicht intakt sein oder doch?

Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen.

1

Also erstmal keine Panik bekommen! Warte erstmal ab und lasse regelmäßig deinen HCG kontrollieren!

Ja ich habe selber so eine Erfahrung gemacht! Im Februar hatte ich auch einen frühen Abgang der erst bluttest hcg lag bei 55 dann kamen auf einmal Blutungen hcg lag nur noch bei 15 dann zur Kontrolle hcg lag bei 7 dann musste ich noch mal zur Kontrolle (meine kontrolliert solange bis auf null) und dann der Schock hcg lag wieder bei 47 und es stand ne Eileiterschwangerschaft auf einmal immerhin obwohl man ja vorher ne fruchthöhle gesehen hat! Dann wieder Kontrolle wert bei 36 solange keine Schmerzen sind sollte ich ab warten nach 4 Wochen war mein Wert wieder bei 0 also ein ganzer Zyklus hat es gedauert bis hcg wieder raus war! Ich drücke dir die Daumen das alles wieder sinkt auch wenn es langsam ist!

Ich hatte keine Bauchspiegelung und auch keine erneute Operation mit der nächsten Blutung war auch alles wieder okay bei mir! Sie vermuten das nicht alles abgeblutet war bei dem Abgang

2

Danke für deine Antwort... was mit halt auch so eine Angst macht ist das sie heute schon sagte das wäre nicht normal aber erst nächsten montag wieder hcg kontrolliert und direkt von einer Bauchspiegelung redet.. das hat mir echt angst gemacht muss ich sagen...

3

Das glaub ich dir bei mir wurde alle 2 Tage kontrolliert als der Trend nach unten gin hat sich es auf 4 Tage gesetzt! Meine hat mich aber immer sehr beruhigt und auch gesagt es ist nicht normal und es könnte halt auch ne Eileiterschwangerschaft sein aber sie hat auch gesagt das müssen wir abwarten und halt regelmäßig kontrollieren nur wenn ich schmerzen bekomme sollte ich wieder kommen!

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig die Angst nehmen