Erfahrungen Insemination?

Hallo ihr Lieben!
Wir verstehen wahrscheinlich kurz vor der ersten Insemination und wollte mich mal umhören, ob jmd Erfahrungen damit gemacht hat?
Mir wurde gesagt, die Chance sei höher da ich schon ein Kind habe.. stimmt das?

Egal ob positiv oder negativ, ich freue mich auf eure Nachrichten 🙏🏼♥️

1

*stehen

2

Ich habe leider keine Erfahrungen damit, aber vllt kannst du mal im „Kinderwunsch plus“ fragen, soviel ich weiß geht es da vor allem um solche Themen ☺️
Drücke dir die Daumen 🍀

3

Ich habe ein wenig Erfahrung 😊habe am Dienstag meine zweite IUI hinter mir☺️Was möchtest du denn gerne wissen?😊Also man muss sagen das es eigentlich echt ganz unspektakulär ist,und überhaupt nicht weh tut😊

5

Ok das ist schon mal sehr beruhigend 🙈
Das heißt also beim ersten Mal hat es nicht geklappt? Ich weiß die Chance ist gering usw..
Hast du schon Kinder? Wie lange probiert ihr es schon?

7

Nein leider hat es beim ersten Mal nicht geklappt,habe jetzt Hoffnung beim 2.Versuch🍀🥰Sonst gehen wir zur IVF über☺️
Ne ich habe leider noch keine Kinder und wir Versuchen es seit knapp über einem Jahr

weiteren Kommentar laden
4

Ich hatte zwei inseminationen die jeweils nicht erfolgreich waren. Wir haben zwei Jahre danach ganz normal ein Baby bekommen und dann ein zweites und bald drittes. Es lag halt nicht am sperma meines Mannes… das spermiogramm war auch nicht schlecht gewesen. Ich glaub damals wollten die in der kiwu einfach irgendwas neues machen…einfach einen Schritt weiter gehen…

6

Oh verstehe ☹️ Aber schön, dass es dann auf normalem Wege geklappt hat 🙏🏼
Darf ich fragen, warum ihr dann 2 Jahre gewartet habt?

8

Ach, wir haben das Kinderthema dann erst mal abgeschlossen gehabt (waren uns eh nicht so sicher ob das unser Lebensweg sein sollte). IVF kam daher absolut nicht infrage. Lebten damals aber auch im Ausland mit stressigen Jobs. Zurück in D kam das Thema wieder hoch. Das Leben war plötzlich so entspannt und ruhig. Und dann klappte es immer ratz fatz. Und das wo ich schon so alt war. 36,38 und nun 40…

weiteren Kommentar laden
11

Ich wurde schon 3 mal per IUI schwanger. Ähnlicher Befund wie bei euch. Eileiter: durchlässig, Spermiogramm: ok, Postkoitaltest: tote Hose. Beim ersten mal wurde ich bei der 4.IUI im spontanen Zyklus schwanger. Dann bei der ersten IUI mit Auslösen, FG in der 9.SSW.
Dann bei der 6. IUI (mit Auslösen) wieder FG in der 9.SSW. Da man 8 zumindest unstimulierte IUIs ja zusätzlich zu drei IVF oder ICSI von der Kasse zu 50% bezuschusst bekommt, kann man das schon mal versuchen. Es ist einfach weniger invasiv und daher auch leichter im Alltag unterzubringen. Außerdem besteht meine neue KiWU auf zwei Bluttests, also komme ich bei der IVF jetzt sogar auf 6 Arztbesuche. Es ist immer auch eine Frage dessen, wo man selbst schon steht, was man bereit ist zu geben und sich auch leisten kann.

12

Erst mal vielen lieben Dank für deine Antwort 🙏🏼
Aber das mit den Fehlgeburten tut mir schrecklich leid 😞 wurde denn da etwas gefunden? Hatten die FG einen Grund?
Und was ist ein Postkoitaltest?
Das heißt du wurdest nach deiner ersten Schwangerschaft mit der ersten IUI schwanger, das gibt mir Hoffnung 🙏🏼
Also IUI soll ja nicht so teuer sein, wie ich das jetzt verstanden habe, deswegen können wir das auch versuchen.. wenn’s zur IVF rübergehen soll/muss, ist das schon ein finanzielles Problem, aber mal sehen..