Ovulationstest ständig positiv ?!

Hallo zusammen,
Ich habe ich eine Frage. Ich habe seit ca. 1 Woche immer wieder ziehen im Unterleib. Wie beim Eisprung oder wenn sich die Periode ankündigt. Periode ist nicht da. Hab auch einen Schwangerschaftstest gemacht das war’s auch nicht. Deswegen hab ich dann noch einen Ovulationstest gemacht - der war positiv. Das ganze hat mich nicht ganz losgelassen deswegen machte ich am nächsten Tag noch einen. Wieder positiv. Nun ist der Test seit Sonntag jeden Tag positiv? Und ich hab jeden Tag dieses Ziehen bzw. leichte Schmerzen.
Ich hab erst im März entbunden und hatte bisher noch nicht meine Tage und stille auch noch ein bisschen. Kann er daher immer positiv sein ?
Vielen Dank 😊
Bei anhaltenden „Schmerzen“ mache ich auch mal einen Termin bei meiner FA

1
Thumbnail Zoom

Mache bitte ein Foto von dem positivem Test... ist er wirklich positiv wie er sein sollte? Ich gebe dir ein Beispiel von mir vom letzten Monat - erst das ist ein Positiver Ovu Test. Linie stärker als die Kontrollinie.

Wiederhole den Schwangerschaftstest und wenn die Periode nicht eintrudelt, ab zum Arzt... kann ja auch ne blöde Zyste sein, ich hatte die während ich gestillt habe häufiger leider. Das Prolaktin blokiert die Ovulation und das Ei springt nicht, Folikel wächst bis zu ner fetten Zyste... verursacht leider auch - dunklere Ovus...

3

Okay super vielen Dank. Hab die Ovus immer gleich weggeschmissen. Dann schau ich morgen nochmal wie hell / dunkel und mach mal lieber einen Termin beim Arzt aus.

2

Hey,

nach deiner Beschreibung zu urteilen, steckst du gerade im hormonellen Chaos.
Was sein könnte, ist, dass durch den erhöhten Prolaktinwert (Stillen) dein Östrogenwert sehr niedrig ist. Das Gehirn/die Hypophyse will gegensteuern und schüttet vermehrt LH aus.
Deswegen die dauerhaft positiven bzw. erhöhten Ovulationstests.

Die Schmerzen könntest du sicherheitshalber abklären lassen, hört sich für mich aber ebenfalls nach den Hormonen an. Dein Körper „arbeitet“ um nach der Geburt und dem Stillen ins Gleichgewicht zu kommen.

Es wird sich nach einiger Zeit von allein einpendeln, jedoch kannst du mit deiner Hebi/deinem Arzt auch mal darüber sprechen.

Alles Gute#klee

4

Vielen Dank :) dann ruf ich am besten mal beim Arzt an und lass es vorsichtshalber mal abklären. ;)