ES+5/6 Wie geht es euch?

Ein Hallo an alle Hibblerinnen da draußen 🙋‍♀️

Ich wollte mal nachhören, wer auch an ES+5 oder 6 ist und wie es euch so geht? (Mein Eisprung war entweder Sonntag o. Montag, auf den Tag genau kann ich das nie eingrenzen)

Ich habe heute Nacht unglaublich schlecht geschlafen, war ständig wach - und das zusätzlich zu den eh schon reichlich vorhandenen Wachphasen, wenn meine Tochter mich ruft 🥴 Dabei bin ich total müde und matschig, verflixt.

Dazu habe ich seit gestern Magenprobleme und Durchfall, leichte Erkältungssymptome sowie Unterleibsziehen schon seit ES+3 und HUNGER 🙈. Es scheint als wäre mein Immunsystem runtergefahren.

Von den Brüsten mal ganz abgesehen, die sind durch das Stillen eh empfindlich und groß 😅. Ausfluss habe ich auch reichlich, aber zum Teil etwas cremiger, das deutet ja eig. auf Mens hin...

Naja, kann natürlich auch alles reine Einbildung bzw. Zufall sein, mir sind die wissenschaftlichen Fakten zu SS Anzeichen bewusst. Aber man weiß ja nie 😉.

Getestet wird frühestens an ES+10, da habe ich damals bei meiner Tochter leicht positiv getestet und auch das nur, weil ich es "im Gefühl" hatte, dass etwas anders war. Wann testet ihr?

Ich freue mich, von euch zu lesen!

LG 🤗

1
Thumbnail Zoom

Anbei mal mein Zyklusblatt, die Tempi ist heute noch mal um 0,2 Grad gestiegen.

2

Hallöchen bin auch ES +6 heute
Symptome habe ich keine...gebe darauf aber auch nix mehr. Bin im 13. ÜZ fürs 3. Kind.
Mal spannen die brüste mal nicht
Mal hab ich reine haut mal unreine
Mal hunger mal nicht
Mal ausfluss mal nicht
Jeder zyklus ist anders bei mir da kann ich nie was ableiten.
Mir geht es zumindest so das ich gelassener werde.
Ich teste an ES+12 aber nur weil das mein Geburtstag ist. Wer weiss

7

Guten Morgen!

Ich drücke ganz fest die Daumen, dass du ein Geburtstagsgeschenk bekommst 🍀
Wir sind ja erst im ersten ÜZ für Kind 2, daher eilt es auch nicht. Bei unserer Tochter hat es direkt geklappt, aber so viel Glück haben wir sicher nicht noch mal...

3

Hallo 🙆🏼‍♀️
Ich bin heute auch ES+6 und ich habe leider rein gar keine Anzeichen.
Nun gut, letzten Monat hatte ich genug davon und war trotzdem negativ.

Ich trau mich auch gar nicht, positiv zu denken, da ich groß Angst habe, wieder enttäuscht zu werden. Ich möchte am Freitag testen.

Meine beste Freundin ist ungewollt schwanger geworden und für sie gibt es gerade nichts schlimmeres.
Das macht mich noch trauriger, dass es bei uns einfach nicht klappen will.
Wir sind zwar „erst“ im 6 ÜZ aber ich hab das Gefühl, dass es mich jedes Mal ein Stück härter trifft.

Wir haben bereits einen tollen Sohn (6 Jahre). Also weiß ich, dass es möglich ist.

Ich drück euch euch und uns doll die Daumen ♥️

8

Guten Morgen! Dass man mit der Zeit einfach pessimistisch wird, glaube ich! Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass dies euer Glückszyklus ist!

4

Hallo!
Ich bin circa ES + 7
Habe vor ein paar Tagen bereits einen Beitrag eröffnet weil es mich so freut das es jetzt endlich bei und los geht... Kind Nr. 3
Ich denke an nichts anderes mehr. Schrecklich.
Habe Monate darauf gewartet das mein Mann bereit dazu ist. Dementsprechend groß ist dann auch der Abstand zu den anderen beiden Kindern. Die beiden sind eben nur 13 Monate auseinander und 1 oder knapp 4 Jahre Abstand ist dann eben eh schon riesig (die zwei werden im Sommer 2022 dann 4 und 5 Jahre alt).
Darum möchte ich jetzt SOFORT schwanger sein und keinen Moment länger mehr warten müssen -.-
Ich habe diese leide warterei / hofferei schon vor dem ersten Kind mitmachen müssen wo es einfach nicht klappen wollte. 4 Jahre hat es gedauert. Beim 2 Kind wurde ich dann eben 4 Monate nach der Entbindung sofort wieder schwanger :-)

Das schrecklichste diesen Zyklus ist das ich keinen Eisprung gespürt habe. Aber Hoffnung stirbt zuletzt. Nächste Woche Freitag erwarte ich meine Periode. Da sie nicht immer auf den Tag genau kommt würde ich frühestens am Sonntag testen...

Hoffentlich verfliegt die Zeit bis dahin wie im Flug. Meine Mutter kommt zu Besuch, vielleicht habe ich da etwas Ablenkung.

Liebe Grüße

9

Guten Morgen 🙋‍♀️

Deinen Beitrag kann ich so gut nachempfinden. Do ging es mir bei unserer Tochter. Mein Mann war dann irgendwann bereit, da es ja I.d.R. nicht sofort klappt und bumms hat der 1 ÜZ gefruchtet 🙈
Dieses Mal habe ich nicht gabz so eine große Eile, obwohl wir uns beide einen kleinen Abstand wünschen. Wenn es bis April klappt, wäre das super für uns. Da ich aber seit der Geburt, vll. durch das Stillen, Zyklen von um die 47 Tage habe habe ich natürlich nicht jeden Monat einen ES und somit weniger Chancen...
Ich drücke uns die Daumen ✊

5
Thumbnail Zoom

Hallo hab laut app (eisprung nicht bestimmt). Weiß das ist sehr unsicher grad. Den eisprung. Haben 1 mal Bienchen gesetzt . Seit dem sex zieht mein Unterleib leicht und meine brüste ziehen leicht. Weiß es kann noch nix sein jetzt heissts hoffen und einfach abwarten

6

Hallo Ihr Lieben,

ich reihe mich mal mit ein.

Heute ES+6. Bisher tut sich nicht viel. Ab und zu ein Zwicken und Zwacken. Aber das muss nichts heißen.
Ich fühle mich ebenfalls etwas kränklich und hab bissl Durchfall.

Letzten Monat hatte ich ab ES sehr empfindliche und schmerzende Brüste. Diesen Monat garnichts.

Naja testen werde ich frühestens ab 11.10. Periode sollte am 09. oder 10.10. kommen.

Ich drück uns allen fest die Daumen

LG Pati

10

Guten Morgen 🙋‍♀️

In meiner letzten SS habe ich auch schon wenige Tage nach Eisprung sehr empfindliche Brüsten gehabt und deswegen einen SST gemacht. Ich denke, das ist von Frau zu Frau und von Zyklus zu Zyklus unterschiedlich...

Ich drücke dir auch die Daumen 🤗

11

Huhu!

Ich bin grade auch ab ES+7 Periode sollte am. 7.10 kommen.

Ich habe auch keine Symptome nur mal ein zwicken, was sich nicht einordnen lässt.

Ich habe auch etwas mehr Ausfluss als gewöhnlich.
Er ist dicklich/cremig weiß (ich wusste nicht das es ein schlechtes Zeichen ist 🙄)

Da meine 2zyklushälfte immer sehr sehr kurz ist werde ich besser nicht vor erwarteter Periode testen, auch wenn es hart ist.

An ES+10 ist ja quasi mein NMT

12

Huhu 🙋‍♀️

Das ist ja interessant. Ich habe mich nämlich die Tahe gefragt, wie das mit kurzen zweiten Zyklushälften ist. Überall steht ja, dass man ab 5 Tage vor NMT testen kann. Das wäre bei mir schon ES+7 😅
Also zählt dieser "Werbeslogan" dann für uns nicht?

13

Ich denke auch das mit 5 bzw 6 Tage früher ist nur wenn man an 14. ZT seinen ES hat und am 28. ZT die Periode kommt

weitere Kommentare laden
19

Ich bin heute ES+7 🙋🏼‍♀️

Ich habe richtig richtig viel spinnbaren Ausfluss (ganz merkwürdig) und so ein Druckgefühl in der rechten leiste. Etwas unangenehm. Wie bei einer Zyste. Weiss nicht ob das Anzeichen sein können 🤷🏼‍♀️

21

Hey hast du schon getestet bist ja heute +8/9 noch welche Anzeichen? Bin heute +6 und habe genau das selbe wie du geschrieben hast 🙈

22
Thumbnail Zoom

Ich hab heute morgen getestet 🤭☺️

weitere Kommentare laden
20

Hallöchen an alle,

Es tut unheimlich gut eure Posts zu lesen. :-)
Das ich nicht die einzige bin die ,, hibbelt“.

Kurz zu mir, meine große ist 5 1/2 und wünscht sich genauso wie ich -> Nachwuchs.
Mein Lebensgefährte ist Ende 30 und lässt sich gerne überraschen, also klappt oder eben nicht !
Seit März 2021 verhüten wir nicht mehr.
Inzwischen hat sich der Zyklus eingependelt.
Kann auf die Symptome/ Zeichen nicht viel geben
:-(
Am Dienstag war ES und Mittags ein Schäferstündchen. Heute sind wir bei ES+ 5

Würde es jedem von euch wünschen, egal ob der 1. Versuch oder der 20.
lasst mich teilhaben.