Einmal ausheulen đŸ„ș

Hallo ihr Lieben,

Ich bin aktuell wirklich fertig. Ich habe im Juni die Pille abgesetzt, mit dem Ziel, dass wir alsbald ein Baby bekommen wollen.
NatĂŒrlich ist mir bewusst, dass die Umstellung des Körpers Zeit in Anspruch nimmt.
Aktuell ist es jedoch so: Ich befinde mich heute an ZT 43, keine Mens, Temp bei 35,85°, sieben SSTests bisher negativ und Ziehen im Unterleib als kÀme eine Mens (schon seit Tagen).

Ich habe meine FÄ angerufen, jedoch erst einen Termin in vier Wochen bekommen (ich sei ja scheinbar nicht schwanger also keine Eile)..

Meinen Hausarzt habe ich bezĂŒglich eines Gesundheitschecks kontaktiert (kann ja nie schaden).. das werde ich nĂ€chste Woche Dienstag machen.

Ich vermute nun, dass was mit der SchilddrĂŒse nicht funktioniert. Oder ist es tatsĂ€chlich "nur" die hormonelle Dysbalance wegen des Absetzens der Pille? Mönchspfeffer habe ich mir nun auch besorgt...

Ich habe solche Sorge, dass irgendwas "Ernstes" mit mir los ist :(

Entschuldigt den langen Text..

LG

1

Lasse erstmal in Ruhe die Untersuchungen machen. Ich bin bei VerhĂŒtung auch böse aufgelaufen, bei mir war es die Hormon Spirale...noch Monate nach dem ziehen war alles falsch... Progesteron, Prolaktin, kurze Zyklen...jetzt wird es langsam besser und stabiler, aber wir hibbeln eben schon fast ein ganzes Jahr... hĂ€tte nie gedacht, dass das so eine Auswirkung haben kann. Vier Wochen fliegen schnell rĂŒber... ich habe einiges selber gemacht - mir paar "Hilfsmittelchen"besorgt, angefangen Tempi zu messen, ovus gemacht... hat mir geholfen sich zu beschĂ€ftigen und mein Körper besser kennen zu lernen... und vitamin D, E, Eisen, VollsĂ€ure VorrĂ€te im Voraus aufzustocken ist nie falsch...

2

Danke fĂŒr deinen Beitrag 😘

Im Moment fĂŒhle ich mich irgendwie "krank" und als wĂŒrde ich nicht richtig "funktionieren".. total doofes GefĂŒhl irgendwie..

FolsÀure nehme ich auch schon seitdem ich die Pille abgesetzt habe im Juni. Wie gesagt, nun folgt noch ab morgen Mönchspfeffer.

Immerhin klingt es bei dir so, als wĂŒrde sich alles wieder ziemlich gut regulieren?

3

Ja so langsam wird das...ich hatte 2.ZH von 9 Tagen, jetzt sind wir wieder gut bei 13 Tagen, was wieder zu ganz normal gehört. Die Tempi Kurven sind meist sehr ruhig, klar definierter Eisprung, passt an sich alles wieder. Es hat aber leider wirklich gedauert, die corona Impfung hat aufs neue viel zerschossen, aber na ja... positiv bleiben, bleibt nichts anderes ĂŒberig. Du brauchst erst die Untersuchung abwarten, vielleicht ist es wirklich etwas harmloses, was einfach zu beheben ist, oder einfach - braucht noch Zeit...Juni ist wirklich erst kurz her..wir hibbeln seit letztes Jahr November :(

weitere Kommentare laden
5

Ich kann genau mit dir fĂŒhlen!
Im Februar habe ich die Pille abgesetzt, bisher einmal meine Periode gehabt. Hab auch Temperatur, Ovus, Mönchspfeffer etc. probiert.. aktuell lasse ich alles weg um mir den Stress zu nehmen.
Aber ich habe gelernt gelassener damit umzugehen, weil durch Stress wird es sicher nicht besser.

Alles Gute dir 🍀

7

Hey,
Es ist sicherlich nicht schlecht die Termine gemacht zu haben und das kannst du ja auf jeden Fall abchecken lassen, vor allem wenn du dich krank fĂŒhlst.

Ich habe im Januar 2020 die Pille abgesetzt, es hat 6 Monate gedauert, bis ich ĂŒberhaupt die Periode bekommen habe, danach waren meine Zyklen mindestens 6 Monate noch sehr unregelmĂ€ĂŸig. Jetzt haben sie sich so zwischen 30-40 Tage eingependelt.
So eine hormonelle Umstellung kann wie du siehst wirklich lange dauern. Meine Gyn meinte, dass das tatsĂ€chlich alles noch im Rahmen ist đŸ€·â€â™€ïž
Mach dir also nicht allzu große Sorgen â˜ș

8

Ich kann dich soooo gut verstehen đŸ„ș Ich hab letztes Jahr im August die Pille nach 10 Jahren Einnahme abgesetzt, erst mal nur dass sich mein Zyklus regulieren kann und ohne Kinderwunsch (aktuell erst im 2. ÜZ)
Ich hatte nach absetzen Zyklen von 90 Tagen (empfand es aber noch nicht schlimm weil noch kein Kinderwunsch da war)
Mittlerweile hab ich Zyklen von 40-45 Tagen und es ist die Hölle.. diese Warterei, also ich kann dich sehr gut verstehen đŸ˜Ș Bin heute Zyklustag 29 und mein Ovu is endlich mal positiv đŸ€©đŸ˜…
Aber ich denke ein Besuch beim FA oder HA zum durch checken kann nie schaden !
FĂŒhl dich gedrĂŒckt ! đŸ„°

9

Tausend Dank fĂŒr Eure Antworten!
Es fĂŒhlt sich gerade echt "gut" an, zu merken man ist nicht allein.
Das lÀsst mich ein wenig aufatmen, dass es ggf. doch "nur" die Umstellung ist..

Ich versuche einfach positiv zu denken, denn positives Mindset spielt ja bei vielem eine Rolle đŸ€­

Ich drĂŒck euch ganz lieb und Allen nstz die Daumen, dass sich unsere BabytrĂ€ume schnell erfĂŒllen đŸ˜ŠđŸ„°