Tsh wert war bei 4,83 und nun bin ich bei 0,82 gut?

Hallo vor ein paar Monaten wurde Schilddrüsen Unterfunktion diagnostiziert. Hab mit 25 L-thyroxin angefangen, Werte waren bei 4.3. dann bekam ich 50iger. Nach 3 Monaten bin ich nun bei 0,8. soll nun 1 50iger nehmen und am nächsten Tag nur 1 25iger. Das dann halt im Wechsel. Was meint ihr gut?

1

Jetzt hast du ja einen Traumwert für den KiWu :)
Der soll ja dafür zwischen 1 und 2,5 liegen.
Meine lag vor 1 1/2 Monaten bei 3,15.
Ich habe 25er L-Thyroxin bekommen und habe erst nach 3 Monaten die Nachkontrolle.
Bin auch gespannt wie sie dann gewirkt haben.

2

Ich hoffe es. Ich mach schon ein Jahr jetzt dran rum. Und der nuklearmediziner sagte mit 4,83 wird das nichts, wenn ich solche Werte hab. Ja ich saß jetzt auch 4 Monate auf Kohlen und musste warten. Jetzt mal abwarten :)

3

Ja der Wert ist gut! Ich muss 100 und 112 mg im täglichen Wechsel nehmen (so wie du 25 und 50) und bin damit seit Jahren perfekt eingestellt. Habe immer einen Wert um 1 herum. Mal etwas darunter, mal etwas drüber. Selbst in der Schwangerschaft blieb der Wert immer stabil.

4

Hi,
Ich hänge mich mal an diese Diskussion an.
Habe morgen mein Ergebnis, hatte einen Aport vor kurzem und die Thematik liegt bei uns in der Familie. Habe einen wie ich finde guten Artikel gefunden.

https://www.labor-enders.de/2019/12/17/schilddruese-und-schwangerschaft/

Liebe Grüße 🕯💖