Ein SILOPO nach dem Nachtdienst. ACHTUNG LANG! 🤯

Wie gesagt, völlig SILO und mein Hirn ist gefühlt Matsch... aber vllt könnt ihr zumindest mit einem ♡ zeigen, dass es nicht nur mir so geht...

Ich versuche mir immer vor Augen zu halten, dass es irgendwann klappt und ich schwanger werde. Aber dennoch fühlt man sich so absolut machtlos.

Man trinkt jede Zyklushälfte einen bestimmten Tee, schmeißt Globulis ein wie ein kleiner Junkie und klammert sich an den kleinsten hauchdünnen Strohhalm mit der Hoffnung dass es doch diesen Monat klappt.

Innerlich weiß man allerdings, dass es doch wieder nix wurde. Versucht sich aber bloß! nicht zu "stressen". Und das jeden verdammten Zyklus.

Soooo viele im Umkreis niesen gefühlt und zack ich ein neuer Sprössling da. Und man selbst ist für gefühlt ALLES nur am arbeiten und Pfeilen und tun und machen. Ergebnis? Niente

Und irgendwie versucht man dennoch tapfer durch den Alltag zu kommen. Auf Fragen bezüglich Nachwuchs immer so zutun, als wäre es zwar auch geplant, aber man mache sich da grad nicht den Stress..

Und am liebsten würde man bei diesen besch.... Werbungen für folsäure den Fernseher mit einem Backstein einwerfen.

Naja...es ist wie es ist. Danke dass ich mich mal auskotzen durfte..

1

Guten Morgen:)

Ich erkenne mich in jedem Absatz wieder du bist nicht allein.
Besonders lustig, finde ich das mit dem Backstein.
Wenn dann sowas kommt wie schnell schwanger werden mit .... .
Da denk ich mir halt die ...., ich nehm des seit 2Jahren u bin immernoch net schwanger 🤪

2

Genau! Dabei ist es so einfach 🤪

3

Oh man, da unterschreibe ich jedes Wort.
Ich frag mich ja manchmal, wie es geht „aus Versehen“ schwanger zu werden und warum die Menschheit noch nicht ausgestorben ist, wo es doch so kompliziert ist schwanger zu werden 🙈

4

Ich hab mich heute morgen nach dem Nachtdienst genau das gleiche gefragt. Und einen Hals auf die ständige Werbung von Folsäure, Pampas und SST hab ich auch schon lange. Ich schalte dann immer um. Kann es nicht mehr sehen 😢