Frage zum Tee đŸ”đŸ”đŸ”

Hi,

bin jetzt im 7.ÜZ und dachte ich versuchs Mal mit Tee trinken 😊

Kurz zu mir ich bin 38 Jahre und habe bereits 2 Jungs (11 und 7 Jahre). Ich habe einen regelmĂ€ĂŸigen Zyklus von durchschnittlich 27 Tagen.

Jetzt zur eigentlichen Frage, muss man unbedingt HimbeerblĂ€tter in der ersten ZH und Frauenmantel in der 2.ZH trinken, oder kann ich auch nur in der ersten HĂ€lfte unterstĂŒtzen?

Danke schonmal fĂŒr's lesen und nen schönen Abend an euch!

LG Hexe

1

Hallo, ich habe in unserem GlĂŒckszyklus in der 1. ZH pro Tag eine Tasse Frauenmanteltee und in der 2. ZH pro Tag zwei Tassen Frauenmanteltee getrunken :) alles gute euch 🍀

2

Interessant. Du hast also durchgehend Frauenmanteltee getrunken und gar keinen HimbeerblÀttertee. Hast du eine Idee, was Frauenmanteltee in der 1. ZH bewirkt? Habe immer nur von HimbeerblÀttertee in der 1. ZH gelesen.

Eine schöne restliche Schwangerschaft noch. =)

3

Also was das genau bewirkt kann ich dir leider nicht beantworten. Generell muss ich aber sagen, dass ich in dem Zyklus generell einfach entspannter war was den Kinderwunsch anging und ich schiebe es auf den Frauenmanteltee :) kenne auch noch 3 andere bei denen der erste Frauenmantelteezyklus der GlĂŒckszyklus war :)
Danke das ist lieb und dir auch alles Gute 🍀

weitere Kommentare laden
6

Hallo,

bei mir hat es im ersten Frauenmantelteezyklus geklappt. Ab Eisprung. Davor habe ich keinen Tee getrunken.

Alles Gute