Keine Mens oder SS trotz Follikel im US

Hallo ihr Lieben!
Bin ganz neu hier im Forum und habe einfach das Bedürfnis, mich nach der langen Zeit mal auszutauschen. Bin 26, Kinderwunsch seit einem Jahr, diagnostiziertes PCOS und jetzt seit kurzem im Kinderwunschzentrum angebunden. :-)

Nun zu meinem Problem…

Ich bin inzwischen bei Zyklustag 91. Hatte am 30.05. bei meinem Termin in der Kinderwunschklinik einen sprungreifen Follikel im Ultraschall… die kommenden 5 Tage waren wir dann auch fleißig #herzlich
Und jetzt bin ich auch total frustriert… gestern und heute habe ich einen Test gemacht- natürlich wieder negativ. Meine Mens kommt jedoch auch nicht… nicht mal Schmierblutungen, gar nichts. Habe seit 10 Tagen ab und zu mal leichte Unterleibschmerzen und ein bisschen Übelkeit, das war’s. Es ist einfach nur noch doof… #schmoll
Kann es dann sein, dass ich trotz Folli keine Mens kriege? Was könnte es noch sein? Hatte das jemand von Euch schon mal?

1

Konntest du dann auch deinen ES bestimmen, ist es zu 100% gesprungen?

2

Das kann man ja nie so genau sagen, außer man misst vielleicht die Tempi… das mache ich aber inzwischen nicht mehr, weil mir das alles, nach jetzt über einem Jahr, einfach zu viel wird… aber der Follikel war 26mm groß, das sah soweit ganz gut aus und an dem Abend hatte ich auch einen positiven Ovu. Und nun… heute Morgen war ich auf der Toilette und hatte plötzlich klaren, spinnbaren ZS. Mein Körper treibt mich so langsam in den Wahnsinn 😭