Unterdrückt Progesteron die Periode?

Hey ihr Lieben,
ich bin heute ES+13 und bekomme normal immer da meine Periode. Ich habe seit Freitag Mens ziehen und heute ziemlich stark aber nur in der Mitte. Meine Tempi ist heute nochmal auf 37,2 gestiegen und bei meinem Test war gestern die "Präglinie" zu sehen. Kann ich noch hoffen oder unterdrückt nur das Progesteron meine Mens?

Danke euch!

1

Hallo! Meine Mens ist trotzdem immer gekommen… LG

2

Das ist sehr unterschiedlich, auch bei jeder Frau. Mal kam sie bei mir trotz Progesteron durch, das andere Mal erst Tage nach dem Absetzen.
Leider verfälscht das Progesteron das Du zuführst Deine Temperatur, das körpereigene Progesteron fällt zum Ende des Zyklus ab, außer natürlich, man ist schwanger.
Ich würde morgen früh einen Test machen, wenn dann kein Strich zu sehen ist, Progesteron absetzen. Viel Glück 🍀

3

Meistens schon.

Bei mir kommt erst 3-5 Tage nach dem Absetzen eine Blutung.

Temperatur messen ist unter Progesteron-Einnahme nicht aussagekräftig, kannst du sein lassen.

Ein Test ist bei ES+13 schon sehr sicher, sorry.

LG Luthien mit ⭐⭐⭐🤰💙 17+0

4

Hattest du dann trotzdem schon vor absetzen Periodenschmerzen?🙈

5

Wenn ich Progesteron nehme, habe ich schon ab Einnahmebeginn Ziehen im UL wie Periodenschmerzen.

Das ist eine typische Nebenwirkung vom Progesteron.

weitere Kommentare laden