Hormonstatus (TSH Wert und andere)

Hallo zusammen,

Nach einigen Monaten Pause im Forum, wage ich es jetzt mal wieder 🙂
Wir sind nun mittlerweile 10 Monate im kiwu, bisher kein Erfolg. Hab nun endlich einen Hormonstatus machen dĂŒrfen.

Laut FA ist alles im Normbereich - keine AuffĂ€lligkeiten. Jedoch hab ich mir die Ergebnisse nun schicken lassen und gesehen, dass mein TSH Wert bei 3,2 liegt. Ist fĂŒr den kiwu ja doch sehr hoch, wenn auch sonst ein Normwert. Seid ihr mit so einem Wert behandelt worden?

Anbei stelle ich auch gerne noch ein Bild der Ergebnisse rein, falls sich wer gut auskennt, freu ich mich ĂŒber gut gemeinte Tipps und Anmerkungen.

Viele Dank! đŸ€—

1

Anbei die Werte (Blutabnahme ZT3)

2
Thumbnail

Noch ein Versuch

3

Hallo,

also meine KIWU Klinik hat mich mit einem TSH von 2 zur Endokrinologie ĂŒberwiesen. Dort wurde ich untersucht, aber es wurden keine Tabletten verschrieben. Ich wĂŒrde vielleicht schon mal zum Endokrinologen gehen.

Liebe GrĂŒĂŸe

4

Hallo,

Ich kann nur was zum TSH sagen
 lass beim Hausarzt noch die freien Hormone FT3 und 4 bestimmen. Wenn die i. O. sind kannst du ohne Probleme mit einem TSH von 3 bis 4 schwanger werden. Sollte bei den Freuden Hormonen was nicht i. O. Sein kann man den TSH mittels Hormonen auf 1 einstellen, um die Chance schwanger zu werden zu erhöhen â˜ș

5

Hi,
Ich hatte 3,8 und wurde auf 1 „runterbehandelt“, ja

6

Hu hu,

Ist ja lustig bei mir ist es genau das gleiche 🙈

Bin jetzt auch im 10. ÜZ und war diese Woche Blutabnehmen da ich das GefĂŒhl hatte irgendwas passt nicht. TSH bei 3.06 !
Habe gestern gleich bei meiner FrauenÀrztin angerufen und durfte gleich vorbeikommen.
Sie meinte es könnte schon daran liegen dass es noch nicht geklappt hat und hat mir jetzt auf eigenen Wunsch L-Thyroxin verschrieben.

In 6 Wochen nehmen wir nochmal Blut ab und schauen dann weiter.

Liebe GrĂŒĂŸe

7

Hey â˜ș

Also wir sind gerade (erst) im 6. ÜZ und ich hatte letzte Woche einen Kontrolltermin bei meiner FrauenĂ€rztin.
Mein TSH Wert lag, stand Ende Juli, bei 4,71 ( T3 und T4 Wert weiß ich gerade nicht auswendig) trotz das ich schon jeden morgen eine halbe SchilddrĂŒsentablette nehme.
Meine FrauenĂ€rztin schlug Wort wörtlich die HĂ€nde ĂŒber den Kopf zusammen und meinte, dass es mit einem ‚so hohen Wert’ sehr unwahrscheinlich (aber trotzdem nicht unmöglich) ist, schwanger zu werden. Da ich am 3.11 sowieso einen Termin beim SchilddrĂŒsenarzt habe, lass ich mich dort gleich neu einstellen. Soll so eingestellt werden, dass ich so an den Wert 1 heran komme.

‚Problem‘ ist eben, das viele andere Ärtze wie zb Hausarzt, den Wert nicht als zu hoch empfinden, da der normalwert bis zu 4,5 liegt.
Hat mich auch sehr geĂ€rgert, dass ich das alles nicht frĂŒher wusste. HĂ€tte ja alles schon lĂ€ngst neu eingestellt werden und wir jetzt mit dem ‚Kind zeugen‘ evtl schon weiter sein können.

Ich hoffe nun das sich nach dem Termin im November alles schnell einstellt 😁