Zyklus nach frühem Abgang

Hallo ihr Lieben 😊 ich bräuchte mal eure Meinung.

Am 11.10.2022 hatte ich leider einen frühen Abgang (etwa 4 Tage nach MNT).
War am 21.10. bei meiner FÄ zur Kontrolle und sie sagte, es sieht alles gut aus, aber es gäbe noch keinen dominanten Follikel.

Etwa eine Woche später hatte ich kurzzeitig spinnbaren ZS. Da wir diesen Monat nicht oft GV haben konnten, habe ich den Zyklus abgehakt.

Nun habe ich seit Mittwoch immer wieder leichte Zwischeblutungen bzw. Mittwoch Nacht hatte ich eine hellrote Blutung ohne Gewebe (Sorry!) und danach bis heute immer wieder ganz minimale SB.
Ich warte ständig darauf, dass meine Regel endlich beginnt, da es auch zwickt. Aber es wird nicht mehr. Eher sogar weniger (aktuell ist gar nichts da).

Kennt das jemand von euch? Möchte mir keine unnötigen Hoffnungen machen.
Bis wann sollte ich vielleicht warten?

Vielen Dank im Voraus!!! 😊

1

Hey, ich kann nur von meiner eigenen Erfahrung sprechen, ich hatte am 26.9. ein Sternchen und habe dann am 22.10. meine Regel gehabt und den ES dann viel früher gehabt als normal. Musste sich ja auch alles wieder einpendeln.
Ich würd vllt an deiner Stelle die Tage mal anfangen mit ovus und dann einfach mal schauen, wie sich der entwickelt, ich hatte sonst immer ES an ZT 15.. diesmal war es an ZT 11/12… also lieber früher als später ☺️ viel Erfolg

2

Ich glaube schon, dass du dir Hoffnungen machen kannst. 😍
Ich hatte am 14.10. einen frühen Abgang. Hatte dann darauffolgenden im Zyklus auch meinen Eisprung. Dann haben bei mir, wie bei dir auch, am Mittwoch Schmierblutungen eingesetzt. Ganz leicht, manchmal auch gar nicht.
Da ich meine Periode so überhaupt nicht kenne, habe ich am Samstag dann einen Test gemacht.
Der war dann auch positiv. 😊 Hatte von dem Abgang zuvor noch Progesterontabletten, die ich dann auch sofort genommen habe. Die Blutungen hörten dann innerhalb von wenigen Stunden auf. Bis jetzt auch kein Tropfen mehr.

Ich bin guter Dinge, dass das ganze jetzt positiver endet. ☺️

3

Oh wie cool! Herzlichen Glückwunsch! 😊
Ich fühle mich aktuell einfach so „unschwanger“ (eher wie PMS), aber eben mit sehr leichten SB.
Da ich meinen ES nicht bestimme, kann ich nur den ZS und ggf. Mittelschmerz als Anhaltspunkt für den ES nehmen. Demnach wäre ich Samstag oder gestern bei NMT gewesen. Es fühlt sich halt alles nach Menstruation an, aber es passiert einfach nichts… alles voll verwirrend! 🙈😅
Habe mir jetzt vorgenommen, am Freitag zu testen, falls es so bleibt und keine starke Blutung einsetzt. Hoffe, ich halte so lange durch 😂

8

Dankeschön 😊

Momentan habe ich eigentlich auch nur PMS Symptome, aber die sind ja den Schwangerschaftssymptomen recht ähnlich. 😆

Dann drücke ich dir mal die Daumen. Bis Freitag könnte ich es niemals aushalten. Da würde ich platzen vor Aufregung. ☺️
Kannst dich ja dann melden, falls es positiv ist. Unser Fall ist ja schon sehr ähnlich. 😊

weiteren Kommentar laden
4

Ich hatte auch einen frühen Abgang in der 5. SSW und meine FA meinte das man nach einem frühen Abgang schnell wieder schwanger werden könnte. War bei mir auch der Fall ich war gleich im nächsten Zyklus wieder schwanger, leider endete auch diese sehr schnell in der 5. SSW. Das ist aber natürlich bei jedem anders. Wenn du noch sehr unsicher bist mach einen Test, kann ja nicht schaden;-)

7

Ach Mensch… das tut mir sehr leid! Für mich ist das alles noch ganz neu 🙈 wir lassen seit August einfach die Verhütung weg und es hatte direkt im zweiten Anlauf „geklappt“, womit ich nie gerechnet hatte. Seitdem ist aber alles irgendwie komisch. Da ich den ES nicht bestimmt habe und nicht mal sicher bin, ob überhaupt einer stattgefunden hat, gebe ich meinem Körper noch ein paar Tage Zeit. Die SB waren gestern Abend etwas stärker. Vielleicht trudelt die Mens ja jetzt doch ein.
Da ich bei dem frühen Abgang direkt Symptome hatte, die recht typisch waren und jetzt irgendwie gar nichts habe, kann ich es mir einfach nicht vorstellen…
Aber der Test folgt natürlich, wenn sich in den nächsten Tagen nichts ändert 😉

5

Ich hatte Ende Januar und Ende Februar jeweils einen Abgang, Ende März war ich dann erfolgreich schwanger. Kann also schnell gehen 😅

6

Oha 😳 die beiden Abgänge tun mir sehr leid! Aber schön, dass es danach direkt wieder geklappt hat und dann auch geblieben ist 😊

10

So… hier das Update:
Definitiv nicht schwanger! Konnte es doch nicht aushalten und hab nen Test gemacht 🙈😅 der war Blütenweiß.
Schafe, aber zumindest weiß ich jetzt, wo ich dran bin.
Hoffe einfach mal, dass der Zyklus sich jetzt schnell reguliert und bald ein Eisprung stattfindet. Aktuell scheint alles noch sehr durcheinander zu sein…

Euch allen noch mal ganz herzlichen Dank für eure Erfahrungswerte!