Bryophyllum und ovaria comp

Hallo ihr lieben! Ich versuch schon seit mehreren Monaten schwanger zu werden. Bin mir aber nicht sicher ob ich eventuell eine Gelbkörperschwäche hab da ich ab Mitte vom Zyklus Schmierblutung bis zur Periode bekomme und immer eine verkürzte zweite ZH hab. Meine Mutter hatte damals auch eine Gelbkörperschwäche und bei ihr war es auch so. Ich habe nachgelesen und gesehen, dass viele Bryophyllum und ovaria comp über den Zyklus nehmen. Denkt ihr würde mir das auch helfen? Warum ich nicht einfach zum Arzt gehe: Ich hab erst im Jänner den nächsten Termin, davor ist alles voll und so „dringend“ ist ja mein Problem nicht. Sollte ich noch abwarten bis Jänner oder ab den nächsten Zyklus beginnend mit ovaria comp und ab Eisprung Bryophyllum nehmen?

1

Das sind nur Zuckerkügelchen ohne Wirkstoffe, kannst das Geld dafür auch verbrennen.

Oder besser in Inositol investieren, verbessert nachweislich (!) die Eizellreifung und unterstützt damit auch die 2. ZH.

Wenn du beim FA bist, lass ein ordentliches Zyklusmonitoring und einen Hormonstatus machen.

LG Luthien mit ⭐⭐⭐🤰💙 32+3

2

Also ich hatte seid meiner Schwangerschaft 2021 auch im SB in der 2. Zyklushälfte zu tun.
Meine FA hat mir folgendes geraten:

Tgl. Menodoron
1. ZH Frauenmanteltee
2. ZH bzw ab OV Mönchspfeffer

So mache ich das jetzt seit 3 Monaten. Schwanger bin ich leider noch nicht, aber diesen Monat hatte ich das erste mal keine ZwischenSB in der 2. Zh.

Wir werden sehen....