Frage an Leute mit kiwu/Zyste

Auf meinem Eierstock sind viele Follikel. Links und rechts
Mein FA konnte nicht groß was dazu sagen.
Ich war schon mal schwanger leider eine FG.
Die ist im Oktober gewesen seit dem versuchen wir es erneut, ich weiß nicht ob ich solche Follikel schon mal hatte weil ich nie auf den Ultraschall geachtet hab, sie hat mich bis jetzt nie drauf angesprochen bzw. auch nie was gesagt.
Hab aber keine Akne(paar Pickel aber schon immer) kein Haarausfall und auch keine männliche Behaarung und auch nicht „übergewichtig „ sondern normal. und die mens kommt so gut wie möglich regelmäßig bis auf 1/2 mal 5/6 Tage Verspätung.
muss es PCO sein? Oder können das einfach Eierstöcke mit vielen Follikel sein.
Ich bin wirklich verzweifelt und traurig,da ich ein starken kiwu hab, und Angst hab das ich jetzt unfruchtbar bin..hatte das einer von euch und wurde trotzdem natürlich schwanger , ohne Medis und Hilfe?
Ich bin am lesen aber werde nicht schlauer:(?
Ich weiß nicht ob ich ein ES hatte aber ich denke schon, nun hab ich ein neuen Zyklus und er meinte das schon was wächst..
Ich bin 21.

1

Du machst dir massiv unnötig Druck = DAS verhindert ein Schwangerwerden

Hör auf zu googeln. Wenn man nach Kopfschmerz googelt, hat man gleich einen Hirntumor.

Es ist normal, dass in den Eierstöcken mehrere Follikel sind. Es reift jedoch nur ein springendes Ei heran, Ausnahme bei Zweieiigen Zwillingen.

Dein FA muss dir Auskunft geben können, wenn du ihn direkt darauf ansprichst.

Frauen mit PCO sind zudem nicht gleich unfruchtbar.

Such dir Ablenkung, geniess dein Leben und fokussiere dich weniger auf den KiWu - ich weiss, eifach gesagt. Aber du machst dir/euch viel zu viel Druck!