Eisprung trotz Grippe?

Hallo ihr Lieben,
wir sind nun im 2. ÜZ, ca. 4 Tage vor Eisprung. Mich hat’s ziemlich erwischt und liege seit einer Woche mit einer starken Grippe im Bett. Fieber ist auch die ganze Zeit am Start, deshalb ist meine Temperaturkurve diesen Monat nicht aussagekräftig.
Habt ihr Erfahrungen bzgl. Grippe und Eisprung. Ich habe mal gelesen dass es bei starken Erkrankungen gar keinen Eisprung gibt. Ich kontrolliere seit ca. 6 Monaten meine Temperatur und ich habe eig immer zwischen dem 17. und 20. Tag einen Eisprung (sehe anhand des ZS wann er kommt und spüre den Eisprung auch wenn er dann war).
Wie würdet ihr an meiner Stelle diesen Monat vorgehen? Heute bin ich an ZT 13.

Danke 🙏

1

wie so oft; alles kann, nix muss. bei manchen ist alles wie immer, manchmal kommt der ES früher, später oder gar nicht. wenn due Fieber hast lässt sich die Kurve auch nicht weiter auswerten. würde den Zyklus als Dödelzyklus nutzen. Wenn ihr Lust habt, habt sex, wenn nicht, dann nicht. weiß ja eh keiner ob und wann der ES war.