Unterstützung Fruchtbarkeit bei Endometriose

Hallo ihr Lieben,

nach meiner Bauchspiegelung im Januar habe ich endlich die Diagnose Endoemtriose.

Bisher unternehme ich einige Sachen gegen die Schmerzen:
Magnesium sehr hoch dosiert
IBU 600 und Buscopan bereits vor den Schmerzen
Yoga
Beurer EM50 Menstrual Relax
Mönchspfeffer 20mg

Da wir nun seid 3,5 Jahren im Kinderwunsch sind und immer noch nicht klar ist, ob meine Endometriose meine Fruchtbarkeit einschränkt, suche ich hier nach Tipps.

Wie kann ich meine Fruchtbarkeit trotz Endometriose steigern?

Vielen lieben Dank im Voraus!

1

Also ich selber habe nach meiner großen Sanierung mit der goldenen Milch angefangen. Aber als Kapseln. Sprich Kurkuma usw…. Mir ging es dadurch bessert. Aber zur Fruchtbarkeit konnte es nicht so viel beitragen. Auf natürlichem Weg hat es nicht geklappt und wir mussten dann doch eine IVF machen. Nach 4 Jahren unerfüllten Kiwu bin ich dann mit einer IVF endlich schwanger geworden!
Heißt natürlich nicht das es bei dir auch so sein muss.
Bei mir konnte nie genau gesagt werden woran es liegt. Alle Werte passen bei mir. Eine Vermutung ist, das meine Eileiter vielleicht nicht in der Lage sind die Eizelle zu transportieren.
Wir haben es nach der OP auch noch ca 9 Monate so weiter versucht. Aber leider ohne Erfolg!

Liebe Grüße Lehmi2016
🤰🏻24+2 mit Girl& Boy

Bearbeitet von Lehmi2016
2

Danke für deine Antwort!

Bei mir wurde bisher auch nichts weiter gefunden, außer kleine Endo-Herde. Die Spermien meines Mannes sind ganz ok, aber nicht überragend. Erst hieß es ICSI aber die Schwimmer sind besser geworden.
Daher versuchen wir es jetzt über die Auslösespritze, da ich noch eine Eizellreifungsstörung habe.

Aber wenn das beim Dritten Versuch jetzt auch nicht klappt, dann gehen wir nach Prag für eine IVF.

Kurkuma probiere ich mal aus, danke! Goldene Milch hat mir nicht geschmeckt 🙈😅

3

Gerne! Ja so trinken konnte ich es auch nicht. Habe mir die Kapseln von Achterhof bestellt. Da die nicht diese extra Stoffe mit drin habe .

Also was habt ihr bis jetzt probiert?
Nur auslösen? Aber keine IVF oder ICSI richtig?
Mir wurde in der Kiwu direkt zur IVF geraten. Hätte auch lieber erstmal eine IUI versucht, aber davon wurde abgeraten.
Und die zweite IVF war dann erfolgreich.
Warum wollt ihr dann nach Prag für die IVF? Also nur wenn ich fragen darf.

weitere Kommentare laden