Ich brauche Hilfe! 😞

Hallo erstmal,
wie oben schon steht brauche ich Hilfe/Rat

Meine letzte Periode war am 28.11.22-03.12.22
Seitdem habe ich schon unregelmĂ€ĂŸig Ovus benutzt (Arbeitsbedingt). Keiner war wirklich aussagekrĂ€ftig und definitiv nicht positiv. Alle sst bisher waren negativ. Ich habe aber mittlerweile immer noch nicht meine Periode.
Seitdem ich letztes Jahr im April eine Ausschabung hatte ist alles durcheinander, deshalb nehme ich Mönchspfeffer (ich weiß das sich da die Meinungen spalten) und FolsĂ€ure.
Ich rief aufgrundessen beim FA an aber die sagten ich solle mich gedulden und noch einige Tage warten. Das ist jetzt eine Woche her.
Geht es vielleicht anderen auch so?
Ich bin wirklich ohne Druck rangegangen aber es wÀre schon schön zu wissen was los ist.

Vielleicht kann mir ja einer einen Tipp geben wie wir trotzdem zu unserem Wunschkind kommen.
Hoffe das war nicht allzu lang.
Liebe GrĂŒĂŸe #winke

1

Ich wĂŒrde einfach zum arzt gehen und das abklĂ€ren lassen. Kann immer sein das eine zyste da ist oder von der ausschsrbung etwas zurĂŒck gebliebe ist usw. Wird sich dann sicher schnell aufklĂ€ren. Lg und viel glĂŒck 🍀

2

Es tut mir leid, dass du die Ausschabung hattest und sich dies so auswirkt. Dass du beim Arzt vertröstet wurdest, finde ich komisch. Wenn dein Zyklus jetzt schon ein Dreivierteljahr durcheinander ist, könnte man das ja schon einmal abklĂ€ren, insbesondere wenn ein Kinderwunsch besteht. Wenn deine GynĂ€kologin da nicht aktiv wird, könntest du dich eventuell an ein Kinderwunsch-Zentrum wenden. Wenn man dorthin geht, heißt das nicht gleich, dass man eine Kinderwunschbehandlung startet, es wird dort auch einfach Diagnostik gemacht. Ich weiß ja nicht, wie alt du bist, aber gerade bei Kinderwunsch vergeht die Zeit so schnell und es ist frustrierend und nicht ratsam, zu viel Zeit mit Zuwarten zu verbringen, dass sich die Dinge von selbst regeln.
Alles Liebe! Feldlerche