Himbeerblättertee sinnvoll bei regelm. Zyklus?

Hallo ihr Lieben,
hat jemand Erfahrung mit Himbeerblättertee in der Kinderwunschzeit gemacht? Habe einen regelmäßigen Zyklus von 30 Tagen und möchte nichts durcheinander bringen, habe gelesen, dass das durchaus passieren kann.
Meint ihr es gibt dann überhaupt einen Nutzen? Soweit ich weiß sollte man ihn in der ersten Zyklushälfte trinken.
Danke für eure Erfahrungen. :)

1

Ich hatte auch immer nen regelmäßigen Zyklus und hab ihn nach der MA trotzdem angefangen zu trinken. Zyklus ist immer noch regelmäßig, Periode aber sehr viel stärker als früher. Weiß aber nicht ob das an der Schwangerschaft oder Himbeerblättertee liegt.

2

Ich trinke den Tee auch in der ersten Zyklushälfte und habe nur positive Effekte, 28 Tage Zyklus ist geblieben und kaum PMS Symptome (hatte sonst immer recht starke) kann aber auch an der Frauenmantel/Himbeertee Kombi liegen :)

3

Ich trinke den und frauenmanteltee seit 2 Zyklen und habe auch nen normal langen Zyklus. Hat sich nichts geändert an der Länge. Ich habe auch weniger pms und ne stärke Periode ( habe aber auch sonst eher eine sehr schwache) von daher stört es mich nicht 😊