Erfahrungen mit starker einnistungsblutung

Hat jemand Erfahrungen damit gemacht ob eine einnistungsblutung auch stärker als ein paar Tropfen Blut sein kann und ob diese auch kontinuierlich ist also am ganzen Tag oder sogar 2 Tage?
Im Internet steht immer nur ein paar Tropfen ganz selten am Tag usw

1

Ich hatte 2x eine. Und einmal, an es+10 hab ich wirklich stark, ganz hellrot, fast neonfarbend von 12 Uhr bis 15 Uhr geblutet. Ich dachte echt da wäre meine Mens und gabbling menstasse benutzt. Abends war die Tasse aber leer und am Folgejahr war ich verwirrt und habe dann leicht positiv getestet.

Leider ist es nicht gut gegangen. War dann in der 5. ssw ein früher Abgang.

Musst aber nichts heißen.

3

Hey , hattest du auch schmerzen als du die Einnistungsblutung hattest ?

4

Nein

weiteren Kommentar laden
2

Hey! Ich hatte in meiner ersten Schwangerschaft bei ca ES+9/10 eine rote starke Blutung. Ich dachte an die Periode und war total erstaunt über einen positiven SST an ES+11. Ich bin dann am selben Tag noch zum FA, die mir das Ganze als verspätete Einnistungsblutung bestätigte. Insgesamt ging sie mehrere Tage lang, ich habe jeden Tag getestet ob das HCG auch steigt. Diese Blutung wird bald drei Jahre alt ;)

6

Oke das gibt einem schon ein wenig Hoffnung das eine starke Blutung nicht direkt was schlimmes zu bedeuten hat 🙈
Leider war es bei mir wohl doch nur die periode oder ein sehr früher abgang denn als die Blutungen nach 4 tagen vorbei waren hab ich einen test gemacht der tatsächlich negativ war 😶