Eisprung obwohl keinen Follikel im US

Hallo ihr lieben,

folgendes: wir versuchen es ja schon seit mehreren Monaten. Vor 8 Tagen (ZT10) war ich bei meiner Frauenärztin. Bei der US Untersuchung sagte Sie zu mir es sei noch kein Follikel zu sehen. Sie meinte würde diesen Monat ein ES stattfinden müsste man jetzt wenigstens auch wenn nur klein was sehen. 5 Tage später habe ich einfach mal aus Interesse ohne Erwartungen (denn ich habe den Zyklus schon im Kopf gestrichen gehabt) einen OBU Test durchgeführt der sofort fett positiv. 2 Tage später also heute folge der Aufstieg der Basaltemperatur.
Nun bin ich sehr verwirrt, da ich dachte ich hätte diesen Monat keinen ES, aber sowohl OVu Test, als auch Basaltemperatur irgendwie dafür sprechen.
Hat jmd ähnliches erlebt und kann seine Erfahrung mit mir teilen?
Ist es denn möglich ein Follikel übersehen zu haben? Und wenn nicht, kann ein Follikel innerhalb von 6-7 Tagen so schnell wachsen dass dann noch ES stattfindet?

Ich danke euch für eure Antworten!

1

Habe ich jetzt zweimal gelesen in den letzten Wochen, wenn das nicht deine Beiträge waren, scheint das häufiger vorzukommen das Ärzte den verkennen.

2

Das ist mein erster Beitrag zu diesem Konkreten Thema. Aber es ist etwas beruhigend zu hören dass es anscheinend oft vorkommt bzw. andere dieselbe Frage haben. Ich konnte leider keinen Beitrag finden der ähnlich zu meiner Situation ist.